News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
WM 2014
DFB-Team
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2014
Termine 2014
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
WM 2013
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM 2013
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Live-Ticker
Ergebnisse
Gesamtwertung
Kalender
News
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
News
Motorsport
Radsport
Olympia 2012
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsCoca Cola FanclubErgebnisseTabelleSpielplan
NewsErgebnisse WM 2014Tabelle WM 2014Spielplan WM 2014Ergebnisse U21 EMTabelle U21 EMSpielplan U21 EM
05.10. 20:30 Uhr
AUG - BRE
FC Augsburg
3:1
Werder Bremen
Ende
06.10. 15:30 Uhr
FCB - HOF
Bayern München
2:0
1899 Hoffenheim
Ende
06.10. 15:30 Uhr
S04 - WOB
FC Schalke 04
3:0
VfL Wolfsburg
Ende
06.10. 15:30 Uhr
SCF - FCN
SC Freiburg
3:0
1. FC Nürnberg
Ende
06.10. 15:30 Uhr
M05 - DÜS
FSV Mainz 05
1:0
Fortuna Düsseldorf
Ende
06.10. 15:30 Uhr
FÜR - HSV
SpVgg Gr. Fürth
0:1
Hamburger SV
Ende
07.10. 15:30 Uhr
BMG - SGE
Mönchengladbach
2:0
Eintracht Frankfurt
Ende
07.10. 17:30 Uhr
STU - LEV
VfB Stuttgart
2:2
Bayer Leverkusen
Ende
07.10. 17:30 Uhr
H96 - BVB
Hannover 96
1:1
Borussia Dortmund
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 32. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport-Umfrage
Wer ist derzeit der beste Spieler der Welt?
Lionel Messi
Franck Ribéry
Zlatan Ibrahimovic
Mesut Özil
Cristiano Ronaldo

1. FC Nürnberg

Schäfer, R.
Diskussionswürdig, ob er beim 1:0 etwas zu passiv war. Anscheinend war er wie Klose von der Kopfballhereingabe etwas überrascht, gegen Jendrisek hätte Chandler entscheidend stören müssen. Hellwach nach dem Schuss Jendriseks unmittelbar nach dem Wiederanpfiff, als die Kugel gefährlich auf das Tor kam.
Pinola, J.
Stark seine Defensivaktion in der 68. Minute, als er als letzter Mann Sebastian Freis den Ball vom Fuß holte. Ungenaue Hereingaben und ein ungefährlicher Abschluss, bei dem er mit Polter den eigenen Mann anschoss. Seine Leistung längst nicht so mangelhaft wie die Chandlers, aber auch auf der linken Seite ließ der Club zuviel zu.
Klose, T.
Enorme Präsenz vor dem eigenen Tor, mit der er dazu beitrug, dass der Club lange Zeit das Spiel offen halten konnte. In der 33. Minute hatte Jendrisek zunächst den Ball über Klose hinweg gehoben, dennoch hat es der Schweizer Nationalspieler noch geschafft, sich zwischen Gegenspieler und Ball zu schieben und damit eine Großchance im Ansatz zunichte zu machen. War vor dem 1:0 wie Schäfer vom Kopfball Jendriseks überrascht worden. Zudem war er an einigen Szenen vor dem gegnerischen Tor beteiligt, in denen er glücklos agierte.
Simons, T.
Wäre er nicht ein klassischer Sechser, könnte Hecking sich überlegen, ihn dauerhaft neben Klose als Innenverteidiger aufzubieten. Gewann in der Schlussphase ein entscheidendes Duell gegen Freis, ansonsten hätte der Freiburger Angreifer ungestört das Tor anvisieren können. Überraschenderweise auch in der Luft stark.
Chandler, T.
Ein rabenschwarzer Tag. Vor dem ersten Freiburger Tor störte er Jendrisek nicht, am zweiten Treffer war er mit seinem ungeschickten Einsteigen gegen Caligiuri entscheidend beteiligt. Und wenn es schon schlecht läuft, kann man auch vor dem 3:0 gegen Terrazzino schlecht aussehen. Mit relativ wenigen guten Offensivszenen, die nicht mehr ins Gewicht fallen.
Polter, S.
Das Spiel hätte womöglich einen anderen Verlauf genommen, wäre er mit seinem Heber in der 57. Minute erfolgreich gewesen. In einer insgesamt harmlosen Offensive der Franken mit wenigen auffälligen Szenen. Möglicherweise eine Option als Spitze anstelle Pekharts, falls der weiterhin so formschwach bleibt.
Cohen, A.
Wir werden es sicherlich nicht mehr erleben, dass der israelische Nationalspieler die Initiative an sich reißt und zum spielentscheidenden Akteur mutiert. Grundsolide Arbeit, bei der ein kurzer, öffnender Pass in den Lauf Alexander Essweins schon für Aufsehen sorgt.
Kiyotake, H.
Mit Standardsituationen im Soll. Mit etwas mehr Bewegungsfreude und Entschlossenheit im gegnerischen Strafraum hätten seine Mitspieler mit seinen Flanken und Freistößen mehr anfangen können. Da das ausblieb, war sein direkter Freistoß vor der Pause seine beste Aktion und gehörte zu den Höhepunkten der Partie. Aus dem Spiel heraus lief wenig zusammen, was Neben- und Vorderleuten wie Mak und Pekhart vorzuhalten ist.
Balitsch, H.
Hatte wenige Sekunden vor dem Servieren des Pausentees den Ausgleich auf dem Fuß, er scheiterte in dieser Szene an Oliver Baumann. Der Club hielt im Mittelfeld in der Regel dagegen, aber die klareren Spielzüge gingen auf das Konto der Gastgeber.
Mak, R.

Mak, R

. : 5
Nach einer derartigen Leistung wird er bald den Ruf los, ein vielversprechendes Talent zu sein. Seine auffälligste Szene hatte er in der 24. Minute, nachdem er an der Außenlinie im Duell mit Diagne am Boden liegen blieb und sich den Kopf hielt. Damit hat er Hecking die Argumente für eine Herausnahme zur Pause geliefert.
Pekhart, T.
Ein Tor am zweiten Spieltag im Heimspiel gegen Borussia Dortmund, das ist nach sieben Spieltagen alles andere als eine beeindruckende Bilanz. In der zweiten Minute hätte er treffen müssen, danach war das Spiel für ihn schon im Grunde gelaufen. Hecking hat mit der Herausnahme bis zur 80. Minute zu lange gewartet.
Esswein, A.
Kam nach der Pause für Mak ins Spiel. In einigen wenigen Szenen konnte er so auftreten, wie man es von ihm gewohnt ist. In der 77. Minute zog er mit dem Ball am Fuß von der Außenbahn vor den 16er der Hausherren, aber traf dabei den Ball nicht gut genug. Wenige Minuten zuvor eine gefährliche Hereingabe auf Polter, doch der hatte sich im Fünfmeterraum nach Geschmack des Schiedsrichters unfair gegen Baumann durchgesetzt.
zu "Einzelkritik 1. FC Nürnberg Bundesliga Fußball, 7. Spieltag ..."
3 Kommentare
Letzter Kommentar:
TheD schrieb am 07.10.2012 09:32
@gaborsky:

guckst du die spiele in voller länge? nicht falsch verstehen, ist wirklich eine normale frage. klose ruft seit wochen seine leistung ab, und wirkt vom ganzen auftreten sehr wie ein wollscheidt z.b. / die note ist also absolut gerechtfertigt, ab und an sehe ich die note noch wesentlich stärker als bloß durchschnitt. verhaegh habe ich nicht gesehen, kann ja aber durchaus sein, dass die 3 nicht gerecht ist. den hühnerhaufen aber auf klose zurückzuführen, ist falsch ;)