DFB-Pokal
EM 2020
International
Europa League
Champions League
3. Liga
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2021
Termine 2021
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
CHL
Olympia
WM
DEL 2
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
ErgebnisseLive-Ticker
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Ligue 1Serie APrimera DivisionPremier LeagueErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
TorjägerSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
StatistikSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
04.12. 20:30 Uhr
S04 - H96
FC Schalke 04
3:1
Hannover 96
Ende
05.12. 15:30 Uhr
BMG - FCB
Mönchengladbach
3:1
Bayern München
Ende
05.12. 15:30 Uhr
HSV - M05
Hamburger SV
1:3
FSV Mainz 05
Ende
05.12. 15:30 Uhr
KÖL - AUG
1. FC Köln
0:1
FC Augsburg
Ende
05.12. 15:30 Uhr
BER - LEV
Hertha BSC
2:1
Bayer Leverkusen
Ende
05.12. 15:30 Uhr
ING - HOF
FC Ingolstadt
1:1
1899 Hoffenheim
Ende
05.12. 18:30 Uhr
WOB - BVB
VfL Wolfsburg
1:2
Borussia Dortmund
Ende
06.12. 15:30 Uhr
STU - BRE
VfB Stuttgart
1:1
Werder Bremen
Ende
06.12. 17:30 Uhr
SGE - D98
Eintracht Frankfurt
0:1
Darmstadt 98
Ende
zurück
1. FC Köln
0
1
Beendet
FC Augsburg
zurück
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 9. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

FC Augsburg

Hitz, M.

Hitz, M

. : 2
Ein absoluter Sahnetag von Marwin Hitz, den er sicher nicht so schnell vergessen wird. Der Schweizer Schlussmann vom FCA hielt alles, was auf sein Tor kam - inklusive Elfmeter und zahlreicher Eins-gegen-Eins-Situationen. Alles in allem eine bärenstarke Leistung von Hitz, der der Hauptgrund war, warum sein Team drei Punkte aus Augsburg mitnahm.
Max, P.

Max, P

. : 3,5
Kein herausragendes Spiel von Philipp Max, der mithalf, seine linke Seite dichtzuhalten, dem ansonsten aber nur wenig gelang. Der Sohn von Martin Max hatte Schwierigkeiten in der Zweikampfführung und im Passspiel. Insgesamt ein ausbaufähiger Auftritt.
Klavan, R.
Wenn ein Innenverteidiger unter 40 Prozent seiner Zweikämpfe gewinnt, ist das immer ein Grund zur Sorge. So auch geschehen bei Ragnar Klavan, der mit Anthony Modeste große Probleme hatte und oft einen Schritt zu spät kam. Klavan kann sich bei Hitz bedanken, dass seine unterdurchschnittliche Leistung nicht zu Gegentoren führte.
Callsen-Bracker, J.
Auch der schönste Name der Bundesliga, Jan-Ingwer Callsen-Bracker, konnte Anthony Modeste nur selten stören und hatte letztendlich Glück, dass der Kölner so viele Torchancen liegen ließ - nicht mal ein Viertel seiner Zweikämpfe gewann Callsen-Bracker. Auch er darf sich bei seinem Schlussmann bedanken.
Verhaegh, P.
Der Kapitän der Augsburger war der beste Zweikämpfer der Gäste auf dem Platz und nahm Gegenspieler Leonardo Bittencourt über weite Strecken aus der Partie. Spielte zum Schluss seine ganze Erfahrung aus, als er beim Stand von 1:0 seine Mannschaft führte und die Führung geschickt über die Zeit brachte. Einzig sein fehlender Offensivdrang hielt ihn von einer besseren Note ab.
Caiuby.

Caiuby

. : 2,5
Caiuby marschierte seine linke Seite rauf und runter und stellte Marcel Risse im ersten Durchgang vor große Probleme. In der zweiten Halbzeit konnten die Kreise des Brasilianers dann etwas eingeschränkt werden. Insgesamt eine überzeugende Partie von Caiuby.
Baier, D.
Der Regisseur der Augsburger hatte einige ungewohnte Probleme und konnte dem Spiel nicht seinen Stempel aufdrücken. Vor allem im Passspiel schwächelte Baier, leistete sich viele Fehlpässe und konnte nur selten in die Schnittstellen spielen. Wurde folgerichtig nach 77 Minuten durch Dong-Won Ji ersetzt.
Koo, J.

Koo, J

. : 4
Das Zentrum war heute die Schwachstelle bei Augsburg, sowohl offensiv als auch defensiv. Auch Ja-Cheol Koo konnte sich da nicht entscheidend absetzen und hatte auf der Zehn nur wenige Szenen. Das meiste lief bei den Gästen über die Außenbahnen, Koo war selten an Torraumszenen beteiligt. Ein rundum ausbaufähiger Auftritt.
Kohr, D.

Kohr, D

. : 3,5
Dominik Kohr absolvierte eine engagierte Partie auf der Doppelsechs. Der Ex-Leverkusener war der Mann fürs Grobe und führte viele Zweikämpfe, wobei seine Ausbeute da ausbaufähig ist. Auch in der Offensive war Kohr mit dem einen oder anderen Pass auffällig geworden. Ganz solides Spiel vom 21-Jährigen.
Esswein, A.

Esswein, A

. : 2,5
Alexander Esswein war ein Unruheherd auf seiner rechten Seite und stellte Nationalspieler Jonas Hector immer wieder vor Probleme. Esswein agierte bisweilen ineffizient, hatte jedoch starke drei Torschussvorlagen und Pech, dass keiner seiner Pässe verwertet wurde. Insgesamt eine gute Partie vom Ex-Dresdner.
Bobadilla, R.
Ein Spiel von Raul Bobadilla, wie es im Buche steht. Viel rumgestanden, Chancen vergeben, aber auch: das goldene Tor in der zweiten Halbzeit, viele festgemachte Bälle und energische Zweikämpfe. Bobadilla wandelte mal wieder an der Grenze zwischen Genie und Wahnsinn, hielt sich am Samstag aber größtenteils auf der richtigen Seite auf.