Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Fußball: Premier League
Live
Fußball: Primera División
Live
Fußball: Premier League
Live
Fußball: Ligue 1
Live
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
Live
Fußball: Klub-WM
18:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
18:30
Fußball: Premier League
18:30
Fußball: Primera División
18:30
Fußball: tipico Bundesliga
18:30
Fußball: Ligue 1
20:00
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
20:45
Ski Alpin: Val d Isere
Skilanglauf: Toblach
Nord. Kombi: Ramsau
Biathlon: Annecy
Ski Alpin: Gröden
Fußball: 3. Liga, 20. Spieltag
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
Fußball: Premier League
Skilanglauf: Toblach
Fußball: 3. Liga, 20. Spieltag
Biathlon: Annecy
Fußball: Serie A
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
Fußball: Premier League
Fußball: tipico Bundesliga
Skispringen: Engelberg
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 17. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Borussia Dortmund: Hans-Joachim Watzke attackiert Bayern München

Zu den Kommentaren237 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
31. Januar 2014, 09:51 Uhr
Bundesliga,Borussia Dortmund,watzke
Ob Bayerns Übermacht offenbar angefressen: Hans-Joachim Watzke

Der Vorstandsvorsitzende des BVB sieht die letzten Transfers aus Dortmund nach München als Teil der Taktik des Rekordmeisters. Fazit: Schottische Verhältnisse in der Bundesliga.

Borussia Dortmunds Vorstandsvorsitzender Hans-Joachim Watzke hat Branchenprimus Bayern München mit harten Worten attackiert: Nach den zwei BVB-Meisterschaften sei es nun das Ziel des Rekordmeisters, die Schwarz-Gelben "zu zerstören". Finanziell könne man nicht mithalten, das Resultat seien schottische Verhältnisse. Watzke kündigte aber gleichzeitig auch deutliche Investitionen an.

Das Verhältnis zwischen den Münchnern und dem Verfolger aus dem Ruhrpott ist wohl doch nicht so gut wie von beiden Seiten immer betont wird. Auf einer Presserunde in Berlin am Donnerstagabend schilderte Watzke laut "Welt" seine Sicht der Dinge. "Jetzt schlagen sie zurück", erklärte der 54-Jährige in Bezug auf die Anstrengungen der Bayern, nach dem BVB-Double 2012 die Vorherrschaft in der Liga zurückzugewinnen.

Mehr noch: "Sie wollen uns zerstören, dass wir nie wieder eine Gefahr darstellen, indem sie sich an unseren Spielern bedient haben." Im vergangenen Sommer war Mario Götze aus Dortmund an die Isar gewechselt, in wenigen Monaten wird es ihm Stürmer Robert Lewandowski gleichtun. "Wenn sie das zweifache Gehalt geboten bekommen, haben wir nun mal keine Chance."

 

BVB will "Ausrufezeichen setzen"

Mit 50 Punkten sitzen die Münchner komfortabel an der Tabellenspitze, Dortmund ist schon 17 Punkte weg. "Es gibt derzeit keine andere Liga, die derart von einem einzigen Klub dominiert wird wie die Bundesliga", so Watze. "Das sind keine spanischen, das sind schottische Verhältnisse."

Kampflos wolle man sich aber nicht geschlagen geben. "Wir werden im Sommer investieren, und das nicht wenig. Wir werden einiges machen", bekräftige der BVB-Boss erneut die Absicht, richtig Geld auszugeben. "Wir werden ein paar Ausrufezeichen setzen und haben noch Raum für Steigerungen im Gehaltsbudget."

zu "Borussia Dortmund: Hans-Joachim Watzke attackiert Bayern München"
237 Kommentare
Letzter Kommentar:
Lemke schrieb am 16.02.2014 08:55
Leider schadet sich der FC Bayern mit der Schwächung der eigenen Liga nur selbst. Sie werden vielleicht nicht diese Saison, aber nächstes Jahr in der Champions League dafür die Quittung erhalten.
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport