DFB-Pokal
EM 2020
International
Europa League
Champions League
3. Liga
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Termine 2022
WM-Stand 2022
Live-Ticker
Ergebnisse
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2022
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Kalender
WM-Stände
CHL
Olympia
WM
DEL 2
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Sport Live-Ticker
Tennis: Wimbledon
Tennis: WTA Wimbledon
Tennis: Wimbledon
Heute finden keine weiteren Live-Ticker-Events statt.
kommende Live-Ticker:
01
Jul
Formel 1: GP Großbritannien
14:00
Radsport: Tour de France
16:00
Formel 1: GP Großbritannien
17:00
02
Jul
Radsport: Tour de France
12:35
Formel 1: GP Großbritannien
13:00
16:00
03
Jul
Radsport: Tour de France
13:15
Formel 1: GP Großbritannien
16:00
 
Sport Ergebnisse
Radsport Ergebnisse
Tour de France, 1. Etappe: Copenhague - Copenhague (EZF 13 km)
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Belgier Greg Van Avermaet droht Dopingsperre und Geldstrafe über 260.000 Euro

Zu den Kommentaren   |   Quelle: sid
16. April 2015, 17:21 Uhr
Greg Van Avermaet
Greg Van Avermaet droht eine Dopingsperre

Dem Belgier Greg Van Avermaet droht eine zweijährige Dopingsperre. Einen entsprechenden Strafantrag stellte der Anti-Doping-Anwalt des belgischen Radsportverbandes RLVB am Donnerstag.

Van Avermaet erwartet zudem eine Geldstrafe in Höhe von 260.000 Euro, auch sollen alle seine Ergebnisse der Saison 2012 gestrichen werden. Der 29-Jährige vom Team BMC Racing steht wegen seiner Verbindung zum umstrittenen Sportmediziner Chris Mertens unter Dopingverdacht, dieser soll ihm im Wettkampf verbotene Kortisonpräperate besorgt haben. Ein Urteil soll am 7. Mai fallen.

Van Avermaet soll die Mittel im Zeitraum zwischen 2009 und 2012 bezogen haben, besonders die Phase vor der Flandern-Rundfahrt 2012, die Van Avermaet auf dem vierten Platz beendete, beschäftigt die Ermittler. Diese stützen ihre Vorwürfe vor allem auf einen belastenden E-Mail-Verkehr zwischen dem Fahrer und Mertens.

"Der Tonfall der Mails zeigt die typische Grundhaltung zu leistungssteigernden Mitteln, die zu dieser Zeit vorherrschend war", sagte RLVB-Anwalt Jaak Fransen: "Es ging darum, unter dem Einfluss von Kortison zu fahren, nicht darum, eine Verletzung zu heilen."



Van Avermaet, der beim Sieg des deutschen Radprofis John Degenkolb beim Klassiker Paris-Roubaix am Sonntag wie schon zuvor bei der Flandern-Rundfahrt als Dritter auf das Podium fuhr, streitet die Vorwürfe ab und reichte bei einer Anhörung am Donnerstag gültige ärztliche Atteste ein, um ein Fehlverhalten zu widerlegen.

"Es ist schrecklich, sich gegen so etwas verteidigen zu müssen. Das beschmutzt meinen Ruf. Ich bin ein ehrlicher Mensch und hoffe auf eine gerechte Entscheidung", sagte er.

Weitere Radsport Top News
25.07. 17:12
Radsport
spox
Philippe Gilbert stürzte am Dienstag bei der Abfahrt der 16. Etappe, kurz nachdem die Polizei das Feld aufgrund eines Pfefferspray-Einsatzes stoppen musste. Der Belgier brach sich dabei... weiter Logo
24.07. 07:49
Radsport
spox
Nach dem gestrigen Ruhetag beginnt heute in den Pyrenäen die Woche der Entscheidung. Für die kletterstarken Fahrer bietet sich nun eine der letzten Chancen in der Gesamtwertung Boden... weiter Logo
23.07. 07:24
Radsport
spox
Am Montag, den 23. Juli, pausiert die Tour de France. Die Fahrer sammeln Kräfte für die 16. Etappe der Tour, die 218 Kilometer lang sein wird. SPOX verrät euch, wo und wann die Fahrer... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team