Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker WM 2018 WM 2018 in Russland, Marokko - Iran, 15.06.2018

5   :   0
RUS
vs
KSA
0   :   1
EGY
vs
URU
0   :   1
MAR
vs
IRN
3   :   3
POR
vs
ESP
2   :   1
FRA
vs
AUS
1   :   1
ARG
vs
ISL
0   :   1
PER
vs
DEN
2   :   0
CRO
vs
NGA
0   :   1
CRC
vs
SRB
0   :   1
GER
vs
MEX
1   :   1
BRA
vs
SUI
1   :   0
SWE
vs
KOR
3   :   0
BEL
vs
PAN
1   :   2
TUN
vs
ENG
1   :   2
COL
vs
JPN
1   :   2
POL
vs
SEN
Krestovsky Stadium
Marokko
0:1
BEENDET
Iran
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
In Kürze treffen Portugal und Spanien im Spitzenduell in Sotschi aufeinander, auch diese Partie gibt es natürlich bei uns im Liveticker. Viel Spaß dabei und bis zum nächsten Mal!
Für beide Teams geht es am Mittwoch weiter: Um 14 Uhr tritt Marokko gegen Portugal an, der Iran bekommt es um 20 Uhr mit Spanien zu tun.
Nach einem unterhaltsamen ersten Durchgang, passierte nach dem Seitenwechsel nicht mehr viel. Zahlreiche Verletzungsunterbrechungen ließen kaum Spielfluss zu. Als die Zeichen auf Unentschieden standen, gelang dem Iran mit seiner einzigen nennenswerten Offensivaktion in den zweiten 45 Minuten doch noch der goldene Treffer: Unglücksrabe Bouhaddouz beförderte eine scharfe Freistoßflanke unfreiwillig in die eigenen Maschen.
Über die kompletten 90 Minuten gesehen war Marokko eigentlich die bessere Mannschaft, dennoch sichert sich die Queiroz-Elf die drei Punkte und entscheidet das Duell der Underdogs der Gruppe B für sich.
90.+7. | Kurz darauf ist Schluss! Der Iran bezwingt Marokko mit 1:0.