Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker WM 2018 WM 2018 in Russland, Kroatien - England, 11.07.2018

1   :   0
FRA
vs
BEL
2 : 1 n.V.
CRO
vs
ENG
Luzhniki Stadium
Kroatien
2:1
BEENDET N.V.
England
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das mag es für heute aus Russland gewesen sein. Wir melden uns am Samstag mit dem kleinen Finale, am Sonntag mit dem Finale wieder. Einen schönen Abend noch.
Ein kleiner Trost für diese englische Nationalelf: Die hat noch ein paar Jahr vor sich. Die Kroaten nicht mehr.
Mit der dritten Verlängerung im Rücken geht es für die Kroaten jetzt gegen Frankreich, das zudem noch einen Tag länger Pause hatte.  Um noch einmal darauf zurückzukommen: Verlängerungen gab es für Frankreich bei dieser WM noch überhaupt nicht. An reiner Spielzeit hat Kroatien neunzig Minuten mehr absolviert!
Es versteht sich von selbst, dass der Einzug ins Finale für die Kroaten der größte Erfolg ihrer Fußballgeschichte ist. Die Zahlen nach 120 Minuten sprechen eine deutlichere Sprache als man das nach 45 Minuten erwarten konnte. 22:11 Torschüsse registrierte Opta, Abschlüsse aus dem Strafraum - auch da liegen die Kroaten mit 12:6 deutlich vorne. Irgendwie schafften es die Kroaten im Lauf der zweiten 45 Minuten, die Spielkontrolle zu übernehmen. Danach wurde England kaum noch gefährlich.
In der ersten Spielhälfte leuchteten die Engländer heller. Sie zeigten ein gutes Spiel, so gut, dass man sich nur schwer vorstellen konnte, wie Kroatien zurück ins Spiel kommen würde. Doch mit dem Ausgleichstreffer übernahm Kroatien die Spielkontrolle. Vielleicht siegte am Ende doch kroatische Fußballweisheit über englische Unbekümmertheit?