Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker WM 2018 WM 2018 in Russland, Ägypten - Uruguay, 15.06.2018

5   :   0
RUS
vs
KSA
0   :   1
EGY
vs
URU
0   :   1
MAR
vs
IRN
3   :   3
POR
vs
ESP
2   :   1
FRA
vs
AUS
1   :   1
ARG
vs
ISL
0   :   1
PER
vs
DEN
2   :   0
CRO
vs
NGA
0   :   1
CRC
vs
SRB
0   :   1
GER
vs
MEX
1   :   1
BRA
vs
SUI
1   :   0
SWE
vs
KOR
3   :   0
BEL
vs
PAN
1   :   2
TUN
vs
ENG
1   :   2
COL
vs
JPN
1   :   2
POL
vs
SEN
Central Stadium
Ägypten
0:1
BEENDET
Uruguay
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für den Moment soll es das von der Fußball-WM gewesen sein. Doch gehen sie nicht allzu weit weg, denn zwei Partien haben wir heute noch im Programm. Weiter geht es um 17 Uhr mit der Begegnung zwischen Marokko und Iran. Viel Spaß dabei und noch einen schönen Tag!
Ägypten machte das Beste aus seinen Möglichkeiten. Das Team von Hector Cuper arbeitete in der Abwehr sehr konzentriert, bot dem Kontrahenten kaum Räume an. Mit zunehmendem Verlauf der zweiten Hälfte beschränkte sich der Vize-Afrikameister darüber hinaus auf Konter. Doch wie schon zuvor fehlte ohne den geschonten Mohamed Salah die Durchschlagskraft. Die Pharaonen blieben vorn komplett harmlos, verzeichneten keine echte Torchance. Dennoch durfte der Außenseiter lange Zeit auf einen Punkt hoffen. Umso bitterer, dass dieser so kurz vor Schluss verloren ging.
Letztlich nimmt die Angelegenheit vor 27.015 Zuschauern in der Ekaterinburg Arena doch noch ein gutes Ende für den Favoriten. Die letzte Minute der regulären Spielzeit brach gerade an, da zog Uruguay den Kopf aus der Schlinge und kam mittels Standardsituation zum Siegtreffer. Natürlich gingen die drei Punkte verdientermaßen an die Südamerikaner. Allein Luis Suarez hatte drei hochkarätige Gelegenheiten, Edinson Cavani traf mit einem Freistoß den Pfosten. Chancen waren genug da, dennoch wusste die Celeste über weite Strecken nicht zu gefallen. Offenbar hatten die Männer von Oscar Tabarez den Gegner auf die leichte Schulter genommen. Phasenweise wirkte das gerade auch in der Defensivarbeit etwas überheblich.
90.+7. | Björn Kuipers beendet das Treiben auf dem Platz.
90.+6. | Dann holt sich auch Ahmed Hegazi für ein Foul an Luis Suarez noch eine Verwarnung ab.