Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Serie A SSC Neapel - Lazio Rom, 20.01.2019

19.01. Ende
ROM
3:2
TOR
(2:0)
19.01. Ende
UDI
1:2
PAR
(0:1)
19.01. Ende
INT
0:0
SAS
(0:0)
20.01. Ende
FRO
0:5
ATB
(0:2)
20.01. Ende
FER
1:1
BOL
(0:1)
20.01. Ende
ACF
3:3
SAM
(1:1)
20.01. Ende
CAG
2:2
EMP
(1:0)
20.01. Ende
NEA
2:1
LAZ
(2:0)
21.01. Ende
GEN
0:2
MIL
(0:0)
21.01. Ende
JUV
3:0
CHI
(2:0)
San Paolo
SSC Neapel
2:1
BEENDET
Lazio Rom
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Damit verabschiede ich mich und bedanke mich für Ihr Interesse. Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend und hoffentlich lesen wir uns demnächst wieder. Tschüss!
Nun kommt es für den SSC Neapel am kommenden Samstag erneut zu einem Kracher. Mit dem aktuellen Tabellensiebten AC Mailand wartet auf Napoli ein echter Brocken. Auch für Lazio geht es zu einem Topspiel nach Turin. Am Sonntag sind die Römer zu Gast beim italienische Rekordmeister Juventus Turin und werden vor heimischer Kulisse versuchen den Tabellenführer zu ärgern.
Der zweimalige italienische Meister SSC Neapel verkürzt durch den 2:1-Sieg über Lazio den Rückstand auf Tabellenführer Juventus auf sechs Punkte und hofft nun, dass die "Alte Dame" morgen gegen Chievo Verona patzt. Aber die Hausherren mussten bis zum Abpfiff zittern, obwohl sie 20 Minuten lang in Überzahl waren. Die Einwechslung von Correa war auf der Seite der Gäste völlig die richtige Entscheidung des Lazio-Trainers Simone Inzaghi. Denn der Argentinier brachte frischen Wind ins Spiel und sorgte mit seinen Einzelaktionen für viel Gefahr im Tor von Meret. Immobiles Anschlusstreffer nach einer guten Stunde war am Ende zu wenig.
90.+4. | Nun pfeift der Unparteiische die Partie ab und die drei Punkte bleiben in Neapel.
90.+1. | Lulic holt sich nach einem taktischen Foul im Zentrum der eigenen Hälfte an Malcuit, den er mit einer Grätsche zu Fall bringt, völlig zu Recht die Gelbe Karte.