Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Serie A SSC Neapel - FC Bologna, 29.12.2018

29.12. Ende
JUV
2:1
SAM
(1:1)
29.12. Ende
CHI
1:0
FRO
(0:0)
29.12. Ende
EMP
0:1
INT
(0:0)
29.12. Ende
GEN
0:0
ACF
(0:0)
29.12. Ende
LAZ
1:1
TOR
(0:1)
29.12. Ende
PAR
0:2
ROM
(0:0)
29.12. Ende
SAS
2:6
ATB
(0:2)
29.12. Ende
UDI
2:0
CAG
(1:0)
29.12. Ende
NEA
3:2
BOL
(1:1)
29.12. Ende
MIL
2:1
FER
(1:1)
San Paolo
SSC Neapel
3:2
BEENDET
FC Bologna
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war's aus Neapel für das Jahr 2018! Ich wünsche allen Lesern einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019 und bedanke mich für's Mitfiebern, Ciao!
Damit bleibt mir nur noch auf den heutigen Serie-A-Abschluss zwischen dem AC Mailand und SPAL Ferrara zu verweisen. Die Partie startet um 20.30 Uhr.
In der Serie A ist nun drei Wochen Pause angesagt, ehe es ab 19. Januar mit Spieltag Nummer 20 weitergeht. Dabei kann der SSC Neapel auf heimischen Geläuf gegen Lazio Rom einen weiteren Verfolger distanzieren, während der FC Bologna bei SPAL Ferrara zu Gast ist und damit einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf vor der Brust hat. Napoli spielt am Sonntag, den 20. Januar, um 20.30 Uhr, Bologna an diesem Tag bereits um 15.00 Uhr.
Durch den Heimerfolg sind die Partenopei weiter neun Zähler hinter Juventus Turin, das heute Mittag ebenfalls drei Punkte gegen Sampdoria einfuhr. Gleichzeitig hielten sich Milik und Co. aber auch den Verfolger Inter Mailand vom Hals. Für Bologna richtet sich der Blick weiter nach unten, da man bei 13 Zählern auf Rang 18 stehen bleibt. Filippo Inzaghi wird hoffen, dass das neue Jahr 2019 für sein Team die Kehrtwende bereithält.
Der SSC Neapel schlägt den FC Bologna knapp, aber verdient mit 3:2. Es war eine über weite Strecken einseitig geführte Partie, in der die Gäste sich nur phasenweise gegen die drohende Niederlage wehrten. Vor allem zu Beginn wollte der Gast sein Schicksal nicht über sich ergehen lassen. Das Team von Carlo Ancelotti verstand es in Halbzeit eins, seine Chancen in den richtigen Momenten zu nutzen und dem Inzaghi-Team dadurch den Stecker zu ziehen. Vor dem Seitenwechsel gingen die Hausherren durch Milik in Führung, ehe Santander aus dem Nichts zurückschlug. Kurz nach der Pause schlug der Pole der Neapolitaner aber erneut zu und machte den Weg frei für den Heimsieg der Partenopei. Doch ehe sich die Hausherren versahen schlug Bologna erneut per Standard zu. Mertens traf dann aber noch zum glücklichen Erfolg der Heimelf. Ein Arbeitssieg!