Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Serie A Spezia Calcio - Juventus Turin, 22.09.2021

2   :   2
BOL
vs
GEN
2   :   1
ATB
vs
SAS
1   :   3
ACF
vs
INT
2   :   2
USS
vs
VER
2   :   3
SPE
vs
JUV
0   :   2
CAG
vs
EMP
2   :   0
MIL
vs
VEN
0   :   4
SAM
vs
NEA
1   :   1
TOR
vs
LAZ
1   :   0
ROM
vs
UDI
Alberto Picco
Spezia Calcio
2:3
BEENDET
Juventus Turin
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für den Moment soll es das aus der Serie A gewesen sein. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Doch bleiben Sie in der Nähe, denn um 20:45 Uhr haben wir noch Milan gegen Venezia im Programm. Viel Spaß schon mal dabei und noch einen schönen Abend!
Durch diesen Dreier zieht Juventus in der Tabelle um einen Punkt an Spezia vorbei, ist für den Moment Zwölfter und wird versuchen, den Rückenwind in die kommenden Partien mitzunehmen. Als nächste Aufgabe wartet am Sonntag ein Heimspiel gegen Sampdoria. Auch Spezia tritt tags zuvor zu Hause an, empfängt dann mit Milan einen weiteren Großen des italienischen Fußballs.
Am Ende reicht es für Juventus Turin zum ersten Saisonsieg in der Serie A. Bei Spezia Calcio gewinnt der Rekordmeister nach zwischenzeitlichem Rückstand knapp mit 3:2. Dabei stemmte sich die Alte Dame mit großem Einsatz gegen den bisherigen Negativlauf, der den Piemontesen auch heute zu schaffen machte. Zwar gingen die Jungs von Massimiliano Allegri mal wieder in Führung, konnten diese aber einmal mehr nicht behaupten. Spezia drehte die Begegnung dank großer Effizienz. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Gastgeber aus drei Torschüssen zwei Treffer gemacht. Diese Zielsicherheit ging dem Außenseiter danach verloren. Und so schaffte Juventus seinerseits die Wende.
90.+7. | Dann beendet Schiedsrichter Gianluca Aureliano das Treiben auf dem Platz.
90.+6. | Von einer Schlussoffensive der Hausherren ist keine Spur. Spezia hat sein Pulver offenbar verschossen.