Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Serie A Sampdoria Genua - AC Mailand, 30.03.2019

29.03. Ende
CHI
0:3
CAG
(0:3)
30.03. Ende
UDI
2:0
GEN
(1:0)
30.03. Ende
JUV
1:0
EMP
(0:0)
30.03. Ende
SAM
1:0
MIL
(1:0)
31.03. Ende
PAR
1:3
ATB
(1:1)
31.03. Ende
ROM
1:4
NEA
(1:1)
31.03. Ende
FRO
0:1
FER
(0:1)
31.03. Ende
ACF
1:1
TOR
(1:1)
31.03. Ende
BOL
2:1
SAS
(0:0)
31.03. Ende
INT
0:1
LAZ
(0:1)
Luigi Ferraris
Sampdoria Genua
1:0
BEENDET
AC Mailand
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Den Rest des 29. Spieltags der Serie A lesen Sie wie immer in unseren Tickern. Wir wünschen Ihnen noch ein schönes Restwochenende. Bleiben Sie sportlich!
Sampdoria stellt wieder engen Kontakt zu den Plätzen her, die für die Europa League qualifizieren. Mit 45 Zählern steht man jetzt auf Platz sieben und punktgleich hinter dem Sechsten Atalanta Bergamo. Der kann mit einem Dreier gegen Parma morgen Mittag aber wieder davonziehen. Auch der FC Turin (44 Punkte, Platz neun) und Lazio Rom (45 Punkte, Platz acht) können mit Siegen gegen bei der AC Florenz und Inter Mailand wieder vorbeiziehen. Am 30. Spieltag empfängt die AC Mailand Udinese Calcio und Sampdoria gastiert beim direkten Konkurrenten FC Turin.
Im ersten Durchgang gingen die Hausherren bereits nach einer Minute durch Defrel in Führung, nachdem Donnarumma ihm den Ball ohne Bedrängnis in den Fuß gepasst hatte. Im weiteren Verlauf waren die Rossoneri komplett abgemeldet. Es fehlte ihnen an Biss, Konsequenz und Zielstrebigkeit in jeder Hinsicht und sie konnten sich glücklich schätzen, dass Genua nicht noch ein oder zwei Tore durch zum Beispiel Quagliarella machte. In der zweiten Halbzeit begannen die Gäste galliger, fanden gegen gut gestaffelte Gastgeber aber kein Kraut und so blieben sie chancenarm. Dass Sampdoria den laufintensiven Fußball nicht 90 Minuten durchziehen konnte, war absehbar, sie dosierten ihre Kräfte aber goldrichtig und trugen das Ergebnis in die Schlussphase. In der wurde es zwar nochmal heiß, einen Treffer hätte Mailand aber auch kaum verdient gehabt.
90.+7. | Und das wars. Sampdoria Genua schlägt den AC Mailand 1:0.
90.+5. | Jetzt gehts richtig rund. Linetty versucht nochmal einen Abschluss von links. Donnarumma kommt nicht dran und kurz vor der Linie muss Calabria die Kugel weggrätschen.