Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Serie A Juventus Turin - Udinese Calcio, 15.01.2022

1   :   2
SAM
vs
TOR
0   :   3
USS
vs
LAZ
2   :   0
JUV
vs
UDI
2   :   4
SAS
vs
VER
1   :   1
VEN
vs
EMP
1   :   0
ROM
vs
CAG
0   :   0
ATB
vs
INT
0   :   2
BOL
vs
NEA
1   :   2
MIL
vs
SPE
6   :   0
ACF
vs
GEN
Allianz Stadium
Juventus Turin
2:0
BEENDET
Udinese Calcio
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das wars von meiner Seite. Vielen Dank für Ihr Interesse. Morgen geht es weiter in der Serie A  - bis dahin und buona notte. 
Udinese Calcio trifft in drei Tagen auf Lazio Rom im Pokal, ein schweres Los. In der Liga wartet mit dem abstiegsbedrohten Genua CFC ein vermeintlich leichterer Gegner.
Für die Hausherren geht es in drei Tagen schon weiter in der Coppa Italia. Es wartet Sampdoria Genua auf die Bianconeri, danach geht es in der Serie A zum Spitzenspiel ins San Siro zum AC Mailand. 
Die Alte Dame beendet eine anspruchsvolle Woche mit einem 2:0-Arbeitssieg gegen Udinese Calcio. Spielerisch entsprach die Leistung von Juventus heute zwar nicht den eigenen Ansprüchen, das zeigten auch die frühen Wechsel von Allegri. Die Gäste aus dem Nordosten Italiens waren zugleich offensiv harmlos, nur bei einer möglichen Elfmetersituation gegen Soppy mussten die Gastgeber kurz die Luft anhalten. In der 79. Minute entschied der unermüdliche McKennie mit seinem Kopfball dann die Partie und sorgte so für ein gutes Ende beim 300. Spiel von Allergri als Juve-Coach. 
90.+4. | Abpfiff in Turin. Juventus gewinnt mit 2:0.