Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Serie A Juventus Turin - AC Mailand, 06.04.2019

0   :   0
2   :   1
0   :   1
0   :   1
3   :   2
2   :   1
0   :   0
2   :   2
1   :   1
3   :   0
Allianz Stadium
Juventus Turin
2:1
BEENDET
AC Mailand
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war's aus Turin. Vielen Dank fürs Mitlesen, einen schönen Samstagabend und bis zum nächsten Mal!
Dank diesem Sieg könnte die alte Dame morgen Abend auf der Couch den Meistertitel feiern - wenn Neapel zu Hause gegen den CFC Genua verlieren sollte. Konzentrieren werden sich die Turiner aber sicherlich schon auf das Duell mit Ajax Amsterdam im CL-Viertelfinale am kommenden Mittwoch. Milan bleibt erst mal 4., doch die Rossoneri könnten diesen Platz verlieren, wenn sie nicht Schützenhilfe vom Stadtrivalen Inter bekommen. Denn der empfängt morgen am frühen Abend den Tabellenfünften Atalanta Bergamo. Ein Sieg der Nerazurri würde allerdings auch bedeuten, dass der ACM sieben Punkte Rückstand auf den 3. Platz hätte.
Juve holt sich die drei Punkte - und das ist bitter für den AC Mailand, der eigentlich ein gutes Spiel gemacht hat und im ersten Durchgang verdient in Führung gegangen war. Aber die Rossoneri haben sich zwei dumme Fehler geleistet - das unnötige Foul von Musacchio an Dybala und den haarsträubenden Fehlpass von Calabria in den Lauf von Pjanic -, die Juventus beide eiskalt auszunutzen wusste.
90.+5. | Das Spiel ist vorbei!
90.+4. | Mailand schafft es nicht, gefährlich in den Turiner Strafraum zu kommen ...