Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Serie A Juventus Turin - AC Chievo, 21.01.2019

19.01. Ende
ROM
3:2
TOR
(2:0)
19.01. Ende
UDI
1:2
PAR
(0:1)
19.01. Ende
INT
0:0
SAS
(0:0)
20.01. Ende
FRO
0:5
ATB
(0:2)
20.01. Ende
FER
1:1
BOL
(0:1)
20.01. Ende
ACF
3:3
SAM
(1:1)
20.01. Ende
CAG
2:2
EMP
(1:0)
20.01. Ende
NEA
2:1
LAZ
(2:0)
21.01. Ende
GEN
0:2
MIL
(0:0)
21.01. Ende
JUV
3:0
CHI
(2:0)
Allianz Stadium
Juventus Turin
3:0
BEENDET
AC Chievo
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Damit verabschiede ich mich von dieser Partie und wünsche Ihnen noch einen schönen Montagabend!
Am kommenden Wochenende steht für Juventus Turin das Auswärtsspiel bei Lazio Rom an und Chievo Verona empfängt den AC Florenz.
Die Tabelle der Serie A ist schnell erklärt: Juventus bleibt an der Spitze und auch der Vorsprung auf den SSC Neapel bleibt unverändert bei neun Punkten. Am Tabellenende steht weiterhin Chievo Verona. Mit nur acht Punkten wird es für die Norditaliener schwer, noch den Klassenerhalt zu schaffen.
Chievo Verona schaffte es, zehn Minuten lang gut mitzuspielen, doch dann setzte sich die individuelle Klasse von Juventus Turin durch. Douglas Costa per Distanzschuss und Emre Can mit einem überlegten Abschluss sorgten für die 2:0-Führung zur Pause. In der Folge versuchten es die Gäste nochmal, kamen aber lediglich zu Halbchancen. Juventus spielte einige Konter nicht gut aus, kam aber in der Schlussphase dennoch zum dritten und entscheidenden Treffer. Etwas unzufrieden dürfte aber Cristiano Ronaldo sein, der heute ohne Torerfolg blieb. Erst scheiterte er mit einem Elfmeter an Sorrentino, dann vergab er auch noch viele weitere gute Möglichkeiten. Am souveränen 3:0-Erfolg der Alten Dame änderte dies aber natürlich nichts.
90.+3. | Es passiert nichts mehr. Juventus Turin gewinnt zum Auftakt der Rückrunde mit 3:0 gegen Chievo Verona.