Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Serie A Inter Mailand - Lazio Rom, 31.03.2019

29.03. Ende
CHI
0:3
CAG
(0:3)
30.03. Ende
UDI
2:0
GEN
(1:0)
30.03. Ende
JUV
1:0
EMP
(0:0)
30.03. Ende
SAM
1:0
MIL
(1:0)
31.03. Ende
PAR
1:3
ATB
(1:1)
31.03. Ende
ROM
1:4
NEA
(1:1)
31.03. Ende
FRO
0:1
FER
(0:1)
31.03. Ende
ACF
1:1
TOR
(1:1)
31.03. Ende
BOL
2:1
SAS
(0:0)
31.03. Ende
INT
0:1
LAZ
(0:1)
Giuseppe Meazza
Inter Mailand
0:1
BEENDET
Lazio Rom
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Damit verabschiede ich mich und bedanke mich für Ihr Interesse. Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend und hoffentlich lesen wir uns demnächst wieder. Tschüss!
Nun geht es für beide Mannschaften in nur wenigen Tagen weiter. Am kommenden Mittwoch ist Inter Mailand zu Gast beim aktuellen Dreizehnten FC Genua. Auch Lazio Rom ist wieder auswärts dran und bekommt es da mit dem Fünfzehnten SPAL zu tun.
Ein absolut verdienter Dreier für den zweimaligen italienischen Meister Lazio, der dank einer taktisch disziplinierten Leistung die drei Punkte aus dem Giuseppe-Meazza-Stadion mit nach Rom nimmt. Die Mailänder waren zwar im zweiten Durchgang sehr bemüht im Spiel nach vorne, fanden aber gegen die starke Gäste-Defensive keinerlei Lücken, um den Ausgleich zu erzielen. Auf Seiten der Römer hatte Caicedo in der 55. Spielminute eine Riesenchance, um auf 2:0 zu stellen, scheiterte jedoch an Inter-Keeper Handanovic.
90.+4. | Das war's aus dem Giuseppe-Meazza-Stadion. Der Unparteiische pfeift die Begegnung ab.
90.+1. | Candreva setzt sich auf der rechten Flügelseite durch und bringt einen hohen Ball in den Fünfer. Aber die Flanke landet genau in den Armen von Strakosha, der bisher eine fehlerfreie Partie abliefert.