Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Serie A Frosinone Calcio - Lazio Rom, 04.02.2019

02.02. Ende
EMP
2:2
CHI
(1:2)
02.02. Ende
NEA
3:0
SAM
(2:0)
02.02. Ende
JUV
3:3
PAR
(1:0)
03.02. Ende
FER
0:0
TOR
(0:0)
03.02. Ende
UDI
1:1
ACF
(0:0)
03.02. Ende
GEN
1:1
SAS
(1:1)
03.02. Ende
INT
0:1
BOL
(0:1)
03.02. Ende
ROM
1:1
MIL
(0:1)
04.02. Ende
FRO
0:1
LAZ
(0:1)
04.02. Ende
CAG
0:1
ATB
(0:0)
Benito Stirpe
Frosinone Calcio
0:1
BEENDET
Lazio Rom
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Auch das zweite Abendspiel gibt es in unseren Tickern zum Mitlesen. Viel Spaß dabei und bleiben Sie sportlich!
In der Tabelle erklimmt Lazio den sechsten Platz (35 Punkte) und überholt Sampdoria (33) und Bergamo (32). Die AS Rom belegt punktgleich Platz fünf. Frosinone verweilt mit 13 Punkten auf Platz 19 und verliert das rettende Ufer langsam aus den Augen. Den 17. Rang belegt nämlich Mitaufsteiger Empoli mit 18 Zählern. Atalanta Bergamo hat im Spiel am heutigen späten Abend noch die Möglichkeit, Lazio wieder auf Platz sieben zu verdrängen, wenn man bei Cagliari einen Dreier einfährt. Aufgrund des wesentlich besseren Torverhältnisses wäre das möglich.
Die ersten Minuten der Partie verliefen ausgeglichen. Frosinone führte harte Zweikämpfe, Rom wollte ins Spiel finden. Dann erarbeitete sich Lazio die Dominanz und kombinierte immer öfter in den Sechzehner des Aufsteigers. Vor allem Caicedo war dort immer wieder gefährlich und markierte den Führungstreffer leistungsgerecht. Danach ließ Lazio etwas nach und zog sich zurück, um Kräfte zu sparen. Frosinone wurde nicht mehr gefährlich. Der zweite Durchgang begann wieder mit dem kontrollierten Spiel der Römer. Allerdings wurden sie nicht zwingend torgefährlich und machten so den Gegner etwas stärker. Im letzten Drittel des Spiels mühte sich Frosinone dann ab, blieb unterm Strich aber zu inneffektiv und muss die Niederlage hinnehmen. Lazio wird sich gegen hochkarätigere Gegner aber auch wieder steigern müssen.
90.+5. | Und so ist es. Das Spiel endet 0:1 aus Sicht der Gastgeber.
90.+5. | Auch die Nachspielzeit ist jetzt vorbei. Fabbri sollte bald abpfeifen.