Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Serie A FC Empoli - SSC Neapel, 03.04.2019

1   :   1
0   :   2
2   :   1
2   :   2
0   :   4
1   :   0
3   :   2
2   :   1
4   :   0
4   :   1
Carlo Castellani
FC Empoli
2:1
BEENDET
SSC Neapel
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Damit verabschiede ich mich aus Neapel, bedanke mich für Ihr und wünsche Ihnen noch einen schönen Abend. Bis bald.
Neapel schmerzt die Niederlage wohl nicht sonderlich, Platz zwei ist immer noch ganz sicher in eigener Hand. Die Pre-Generalprobe geht damit allerdings in die Hose. Am Wochenende kommt der CFC Genua nach Neapel, bevor es dann am 11. April gegen Arsenal geht. Bis dahin sollte die Elf von Carlo Ancelotti wieder auf der Höhe sein.
Empoli klettert damit auf den 17. Tabellenplatz und verlässt die Abstiegsränge. Dorthin hat man nun zunächst Bologna geschickt. das allerdings noch ein Spiel weniger absolviert hat und somit nachziehen kann. Am Wochenende geht es für Empoli dann zum Sechs-Punkte-Spiel zu Udinese Calcio. 
Es war kein hochklassiges Spiel, aber letztendlich geht der FC Empoli hochverdient als Sieger vom Platz und schlägt den potentiellen Vizemeister. Von Neapel kam bis auf einen Schuss von Zielinski und fünf Minuten des eingewechselten Mertens nichts und so taten die Gastgeber ihr Möglichstest, was am Ende auch reichen sollte. Kurz nach der Pause stellte Di Lorenzo mit seinem Kopfballtor nach einer Ecke die Weichen auf Sieg. Im Anschluss verpassten sowohl Farias, als auch Caputo die Entscheidung, aber sie bringen auch den knappen Vorsprung über die Zeit. Ganz ganz wichtige drei Punkte im Abstiegskampf.
90.+5. | Und das war's! Empoli gelingt die Überraschung und schlägt den SSC Neapel mit 2:1.