Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Serie A FC Empoli - Inter Mailand, 29.12.2018

29.12. Ende
JUV
2:1
SAM
(1:1)
29.12. Ende
CHI
1:0
FRO
(0:0)
29.12. Ende
EMP
0:1
INT
(0:0)
29.12. Ende
GEN
0:0
ACF
(0:0)
29.12. Ende
LAZ
1:1
TOR
(0:1)
29.12. Ende
PAR
0:2
ROM
(0:0)
29.12. Ende
SAS
2:6
ATB
(0:2)
29.12. Ende
UDI
2:0
CAG
(1:0)
29.12. Ende
NEA
3:2
BOL
(1:1)
29.12. Ende
MIL
2:1
FER
(1:1)
Carlo Castellani
FC Empoli
0:1
BEENDET
Inter Mailand
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das soll es von uns gewesen sein. Wir danken herzlich für Ihr Interesse - und möchten Sie auf die Kollegen verweisen, die ab 17.30 Uhr von der Begegnung zwischen Neapel und Bologna berichten. Nach diesem Spieltag verabschiedet sich die Serie A in die Winterpause. Den Akteuren werden drei Wochen Durchschnaufen gewährt, ehe die Rückrunde am Samstag, den 19. Januar startet. Bis dahin Ihnen eine gute Zeit!
Inter Mailand verabschiedet sich also mit dem ersten Sieg nach zuvor vier erfolglosen Auswärtspartien aus dem Kalenderjahr 2018. Damit festigen die Nerazzurri Tabellen-Platz drei, Empoli bleibt mit 16 Zählern im Abstiegskampf stecken. Es war ein hartes Stück Arbeit für die Norditaliener, die das Match zwar klar unter Kontrolle hatten (63 Prozent Ballbesitz) jedoch im Angriffsdrittel reichlich einfallslos agierten. Gegen kampfstarke Hausherren (52 Prozent gewonnene Zweikämpfe) musste eine gelungene Aktion reichen. Empoli hielt lange tapfer mit (9:10 Torschüsse nach 90 Minuten), musste sich allerdings am Ende der individuellen Klasse der Auswärtsmannschaft geschlagen geben.
90.+3. | ... Die verstreichen ereignislos. Schluss! Inter bezwingt Empoli knapp mit 1:0.
90.+1. | Drei Minuten Nachspielzeit werden vom Vierten Offiziellen signalisiert.
89. | Inter belagert in der Schlussphase den Sechzehner der Gastgeber, Empoli kommt nur noch selten in Ballbesitz. Es sieht gut aus für die Internazionale!