Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Serie A FC Crotone - Lazio Rom, 21.11.2020

0   :   2
0   :   0
2   :   0
0   :   1
4   :   2
3   :   0
1   :   2
0   :   2
1   :   0
1   :   3
Ezio Scida
FC Crotone
0:2
BEENDET
Lazio Rom
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es von dieser Stelle. Vielen Dank für Ihr Interesse und bis bald!
Die Römer empfangen am kommenden Dienstag in der Champions League Zenit St. Petersburg. Aufsteiger Crotone bekommt es am kommenden Serie-A-Spieltag mit dem FC Bologna zu tun.
Lazio springt mit diesem Erfolg voerst auf den fünften Tabellenplatz, die Truppe von Simone Inzaghi hat nun 14 Zähler auf dem Konto. Crotone bleibt sieglos und behält die Rote Laterne. Nur zwei magere Pünktchen stehen zu Buche.
Lazio Rom fährt einen ungefährdeten 2:0-Sieg bei Aufsteiger Crotone ein. Das Spiel kann getrost als Wasserschlacht bezeichnet werden, immerhin kamen hier mitunter mehr als zehn Liter pro Quadratmeter vom Himmel. Das Geläuf war dementsprechend schwer zu bespielen, der Ball wurde unkontrollierbar und blieb gerne stehen. Eigentlich ein Vorteil für Crotone könnte man meinen, das als spielschwächere Mannschaft diese Bedinungen zu ihren Gunsten nutzen könnte. Doch die Elf von Giovanni Stroppa blieb nahezu über die komplette Spielzeit jegliche Torgefahr schuldig, die einzige wirklich gefährliche Aktion vergab Simy kläglich per Hacke. Lazio agierte clever und hatte fast über die gesamten 90 Minuten das sprichwörtliche Oberwasser. Mehreren Halbchancen folgte schließlich der Führungstreffer in Minute 21. Per Kopf vollendete Immobile nach Parolo-Flanke ins lange Eck. Nach dem Seitenwechsel stellte Correa in der 58. Spielminute auf 2:0. Er traf aus spitzem Winkel, Cordaz trägt eine Mitschuld am Tor. Davor blieben seine Vordermänner aber auch zu passiv. Danach passierte nicht mehr viel, Crotone fiel nichts ein, Lazio verwaltete die Partie.
90.+3. | Dann ist Schluss!