Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Serie A Cagliari Calcio - Juventus Turin, 02.04.2019

1   :   1
0   :   2
2   :   1
2   :   2
0   :   4
1   :   0
3   :   2
2   :   1
4   :   0
4   :   1
Sardegna Arena
Cagliari Calcio
0:2
BEENDET
Juventus Turin
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Als Nächstes steht dann das Topspiel zwischen Juventus und dem AC Milan auf dem Plan, Cagliari darf erneut zuhause spielen und hat Spal 2013 zu Gast. Das war es für heute - vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
Damit hat Juve nun 81 Punkte auf dem Konto, zwei Siege fehlen noch zur Meisterschaft. Cagliari rutscht mit weiterhin 33 Zählern auf Rang 13 ab. Der Abstand nach unten beträgt weiterhin acht Punkte, allerdings muss der Großteil der Konkurrenz auch noch heran.
Das ganze Spiel über war Juventus das bessere Team, ohne dabei sein Leistungszenit zu erreichen. So erspielten sich die Bianconeri auch weniger Chancen als gewohnt. Da man auf anderer Seite aber so gut wie nichts zuließ, war das heute ausreichend für drei Punkte.
90.+4. | Dann ist Schluss! Juventus gewinnt auf Sardinien mit 2:0.
90.+3. | Bernardeschi übertreibt es noch einmal mit einem harten Einsteigen im Mittelfeld und sieht dafür die Gelbe Karte.