Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Serie A Atalanta Bergamo - Inter Mailand, 11.11.2018

09.11. Ende
FRO
1:1
ACF
(0:0)
10.11. Ende
TOR
1:2
PAR
(1:2)
10.11. Ende
FER
2:2
CAG
(1:0)
10.11. Ende
GEN
1:2
NEA
(1:0)
11.11. Ende
ATB
4:1
INT
(1:0)
11.11. Ende
CHI
2:2
BOL
(2:1)
11.11. Ende
EMP
2:1
UDI
(1:0)
11.11. Ende
ROM
4:1
SAM
(1:0)
11.11. Ende
SAS
1:1
LAZ
(1:1)
11.11. Ende
MIL
0:2
JUV
(0:1)
Atleti Azzurri d'Italia
Atalanta Bergamo
4:1
BEENDET
Inter Mailand
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Vielen Dank für Ihr Mitlesen. Wir verabschieden uns aus Bergamo und wünschen einen schönen Sonntagnachmittag!
Das soll es vorerst gewesen sein. Aber nicht ohne auf den nächsten Höhepunkt zu verweisen. Ab 15.00 Uhr geht es weiter in der Serie A, unter anderem mit der Partie zwischen AS Rom und Sampdoria Genua, die sie natürlich ebenfalls bei uns im Liveticker verfolgen können.
Auf Seiten der Schwarz-Blauen heißt es ?Wunden lecken?! Inter kann mit diesem Auftritt heut absolut nicht zufrieden sein und sollte die Pause dazu nutzen die richtigen Schlüsse zu ziehen. In der Liga geht es für sie nach der Länderspielpause in knapp zwei Wochen weiter mit dem Heimspiel gegen Frosinone Calcio, ehe vier Tage darauf die wichtige Champions League-Partie bei Tottenham Hotspur auf dem Programm steht.
Die Hausherren können den Sieg heute absolut genießen und sollten dann in Ruhe ausspannen. In der Liga geht es für sie nach der Länderspielpause erst in zwei Wochen weiter, wenn sie versuchen werden sich mit einem möglichen Sieg beim Aufsteiger aus Empoli im oberen Tabellendrittel festsetzen. Aktuell stehen sie mit 18 Punkten auf Rang sechs im Tableau!
Was bleibt ist ein super Spiel, das die Zuschauer im Stadio Atleti Azzurri d'Italia geboten bekommen haben. Atalanta ging verdient in Führung (8.), verpasst es dann aber frühzeitig für die Entscheidung zu sorgen. Das rächte sich direkt nach der Halbzeit, als Icardi per Strafstoß zum 1:1 traf. Gerade als man dachte, dass die Mannschaft von Gasperini sich um den erhofften Lohn bringt schlugen sie zurück, ganz im Stile der Gäste. Durch zwei Standards konnten die Hausherren auf 3:1 (62. Und 88.) davonziehen und ihr Kapitän Gomez war es dann, der mit dem 4:1 (90.+4) den Deckel draufmachte.