Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Serie A AC Mailand - Lazio Rom, 13.04.2019

2   :   1
1   :   0
1   :   0
1   :   1
0   :   0
2   :   0
0   :   0
1   :   3
1   :   3
0   :   0
Giuseppe Meazza
AC Mailand
1:0
BEENDET
Lazio Rom
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es für heute aus Italien. Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Abend. Bis bald!
Der AC Mailand behauptet mit dem Sieg den so wichtigen 4. Platz der Tabelle und liegt nun nur zwei Punkte hinter dem Stadtrivalen, der aber auch erst morgen spielt. Nächsten Samstag geht es zum Auswärtsspiel nach Parma. Lazio ist durch die Niederlage auf den  8. Platz zurückgefallen, in einer Woche geht es gegen Schlusslicht Chievo weiter.
Kurz nach dem Abpfiff kochen dann noch die Emotionen hoch. Ein größerer Rudel bildet sich. Spieler wie Milinkovic-Savic und Romulo schubsen ein wenig durch die Gegend. Ändert dann aber auch nichts mehr an der Tatsache, dass Lazio heute im Kampf um die Königsklasse einen Dämpfer erleben musste. Der Dreier der Hausherren ist aufgrund der Spielanteile im zweiten Durchgang verdient.
90.+7. | Aus! Der AC Milan bringt das knappe Ergebnis über die Zeit.
90.+3. | Calhanoglu macht das Spiel schnell und schickt Cutrone, der halblinks den Abschluss sucht, aber rechts das Tor verfehlt.