Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Serie A AC Mailand - FC Turin, 09.01.2021

1   :   4
2   :   0
2   :   0
2   :   2
0   :   2
1   :   2
2   :   1
1   :   0
3   :   1
2   :   1
Giuseppe Meazza
AC Mailand
2:0
BEENDET
FC Turin
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für heute verabschiede ich mich von Ihnen und wünsche noch ein angenehmes Wochenende. Bei uns geht es bereits morgen Mittag mit der Serie A weiter, wenn die Roma um 12:30 Uhr als Tabellendritter zum eben ausgerufenen Spitzenspiel dieses Spieltags gegen den Tabellenzweiten Inter bittet. Arrivederci!
Durch den Sieg kann Milan die Tabellenführung behaupten und liegt nun vier Punkte vor Statdrivale Inter, der morgen zum Spitzenspiel in Rom antreten muss. Torino rutscht hingegen auf den 18. Platz ab und hat nun zwei Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. Auf die Möglichkeit zur Revanche für die heutige Niederlage muss Torino nicht lange warten: Bereits am kommenden Dienstag treffen beide Mannschaften erneut im Giuseppe Meazza aufeinander - diesmal im Achtelfinale der Coppa Italia.
Nach einer starken ersten Hälfte der Rossoneri hatte die zweite Halbzeit spielerisch nicht mehr viel zu bieten. Milan zog sich weitestgehend in die eigene Spielhälfte zurück und überließ den Gästen aus Turin die Kontrolle. Il Toro zeigte sich zwar gewillt, fand jedoch im letzten Drittel kaum Lücken im kompakten Defensiverbund der Haupstädter. Ein vermeintlicher Foulelfmeter für Torino wurde nach Eingriff des Videoschiedsrichters zurückgenommen, nachdem ersichtlich wurde, dass Verdi bei seiner Ausholbewegung selbst das Bein von Gegenspieler Tonali traf und dadurch zu Fall kam. Bitter für die Hausherren: Tonali hatte sich in dieser Szene scheinbar schwerer verletzt und musste verletzt ausgewechselt werden. Die beste Chance auf den Anschlusstreffer konnte Donnarumma kurz vor Schluss abwehren, nachdem der Keeper nach einem abgefälschten Distanzschuss von Segre schnell reagierte und den verdienten Sieg für die Rossoneri somit festhielt.
90.+7. | Und dann ist Schluss! Milan gewinnt mit 2:0. 
90.+5. | Verdi kommt im Strafraum der Gäste aus wenigen Metern nochmal gefährlich zum Abschluss. Kessie wirft sich in den Schuss und klärt zur Ecke, die ebenfalls von Kessie geklärt werden kann.