Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Serie A AC Mailand - AS Rom, 31.08.2018

31.08. Ende
MIL
2:1
ROM
(1:0)
01.09. Ende
BOL
0:3
INT
(0:0)
01.09. Ende
PAR
1:2
JUV
(1:1)
02.09. Ende
ACF
1:0
UDI
(0:0)
02.09. Ende
ATB
0:1
CAG
(0:1)
02.09. Ende
CHI
0:0
EMP
(0:0)
02.09. Ende
LAZ
1:0
FRO
(0:0)
02.09. Ende
SAM
3:0
NEA
(2:0)
02.09. Ende
SAS
5:3
GEN
(4:1)
02.09. Ende
TOR
1:0
FER
(0:0)
Giuseppe Meazza
AC Mailand
2:1
BEENDET
AS Rom
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
 Vielen Dank für Ihr Mitlesen. Wir verabschieden uns aus Mailand und wünschen einen schönen Freitagabend!
Am morgigen Samstag stehen in der Serie A weitere zwei Partien auf dem Programm. Inter Mailand muss ab 18 Uhr in Bologna antreten und am späten Abend empfängt Parma den Meister und Pokalsieger Juventus Turin mit Superstar Christiano Ronaldo (ab 20:30 Uhr). Die Partie können sie natürlich ebenfalls bei uns im LIVE-Ticker verfolgen.
Der AS Rom empfängt dagegen am nächsten Spieltag Chievo Verona, ehe es dann schon in der CL auswärts gegen Real Madrid geht.
Für den AC Mailand geht es nach der Länderspielpause am nächsten Spieltag wieder auswärts gegen Cagliari Calcio, bevor sie in der Europa League zum F91 Düdelingen nach Luxemburg reisen.
Emotionales Ende in Mailand, die Rossoneri gewinnt also mit 2:1 gegen den AS Rom, dabei sah es Mitte der zweiten Hälfte nicht danach aus. Nach der verdienten 1:0-Pausenführung nahmen sie Tempo raus und überließen wetestgehend den Gästen das Spiel. Die konnten dann auch zum Ausgleich durch Fazio. Nach Treffern auf beiden Seiten, die aber zurecht nach Eingreifen des Video Referees aberkannt wurden (Higuain für AC Mailand und Nzonzi für AS Rom) sah es dann nach der gerechten Punkteteilung aus. Mit dem letzten Angriff in der fünfminütigen Nachspielzeit erlöste Cutrone dann die Fans im heimischen San Siro!