Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012 ?? ????? ???m???U???? ???%href%??? ?????m???.???? ??? ???B???? {??? (??? ????? {??? ????? {???
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Primera Division FC Getafe - FC Sevilla, 21.04.2019

2   :   2
2   :   1
0   :   1
0   :   0
2   :   1
2   :   2
3   :   0
3   :   0
2   :   1
1   :   2
Coliseum Alfonso Pérez
FC Getafe
3:0
BEENDET
FC Sevilla
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war's vom VAR-Festival aus Getafe! Wir hoffen, Sie hatten bei diesem aufregenden Spiel Spaß und bedanken uns fürs Mitlesen. Wir wünschen Ihnen noch frohe Festtage. Bis dahin!
In La Liga steht nun eine englische Woche an. Am Donnerstag kommt es in Getafe zum Lokalderby zwischen Getafe und Real Madrid. Sevilla empfängt ebenfalls am Donnerstag Rayo Vallecano, Aufsteiger und in akuter Abstiegsgefahr.
Mit diesem klaren Ergebnis überflügelt Getafe Sevilla und steht nun auf dem 4. Platz. Die Andalusier können heute Abend sogar noch auf den 6. Rang zurückfallen, sofern Valencia einen hohen Sieg über Real Betis feiert.
In einem fußballerisch überschaubaren Spiel gewinnt der Außenseiter Getafe überraschend klar mit 3:0 über den FC Sevilla. Der entscheidende Mann in dieser Partie stand allerdings gar nicht auf dem Platz, sondern sitzt als Videoschiedsrichter vor dem Monitor. Zwei Elfmeter sowie eine Rote Karte wurden nach Ansicht der Bilder entschieden. Dazu gab es acht Gelbe Karten und eine weiteren Platzverweis für den Ex-Schalker Escudero. Es sagt viel über die Qualität einer Partie aus, wenn der Videoschiedsrichter für die Highlights eines Spiels sorgt. Doch Getafe dürfte dies sichtlich egal sein.
90.+5. | Schluss in Getafe! 3:0 gewinnen die Hausherren über den FC Sevilla.