Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Premier League Norwich City - Manchester City, 14.09.2019

3   :   1
1   :   1
1   :   0
0   :   1
4   :   0
2   :   5
3   :   2
3   :   1
2   :   2
0   :   0
Carrow Road
Norwich City
3:2
BEENDET
Manchester City
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Damit endet die Berichterstattung aus der Premier League. Vielen Dank für Ihr Interesse und bis zum nächsten Mal!
Norwich City kann am kommenden Samstag in Burnley vielleicht sogar nachlegen, Manchester City pocht Zuhause gegen Watford auf Wiedergutmachung.
Durch den Erfolg spring Norwich auf den 12. Rang, die Citizens bleiben zwar erster Verfolger von Klopps Liverpool, haben nun aber bereits fünf Zähler Rückstand.
Kämpferisch eingestellte Canaries haben sich im ersten Durchgang die Seele aus dem Leib verteidigt. Die zwei glücklichen, aber eiskalt genutzten Gelegenheiten bedeuteten nebst dem Treffer von Agüero eine verdiente 2:1-Pausenführung. Nach dem Wechsel kam nicht der Eindruck auf, dass ManCity das Spiel zeitnah drehen könnte. Stattdessen legte Norwich nach und führte auf einmal mit 3:1 gegen den amtierenden Meister. Die von Pep Guardiola eingewechselten De Bruyne und Jesus veränderten das lethargische Spiel der Skyblues, erzielten aber lange keinen Ertrag. Erst ein Fernschuss kurz vor Schluss brachte ein Remis wieder in greifbare Nähe. Mit den letzten Prozenten warfen sich die Hausherren in jeden Ball und schaukelten die Sensation über die Zeit.
Große Geste von Pep Guardiola, der als Erstes bei Farke ist, um ihm zu gratulieren.