Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Premier League Manchester United - FC Chelsea, 24.10.2020

0   :   3
1   :   1
1   :   2
0   :   0
2   :   1
2   :   0
1   :   1
0   :   1
1   :   1
0   :   1
Old Trafford
Manchester United
0:0
BEENDET
FC Chelsea
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Manchester United und dem FC Chelsea. Vielen Dank fürs Mitlesen. 
Für beide heutigen Kontrahenten steht unter der Woche wieder Champions-League-Fußball auf dem Programm. Manchester United empfängt am Mittwochabend ab 21 Uhr RB Leipzig und Chelsea bekommt es ebenfalls am Mittwoch ab 18:55 auswärts mit dem russischen Klub FK Krasnodar zu tun.
Rekordmeister Manchester United liegt nach der heutigen Punkteteilung mit sieben Punkten auf Platz 15 der Tabelle. Chelsea hat neun Zähler auf dem Konto und liegt auf Rang 6. 
Manchester United und der FC Chelsea trennen sich im Topspiel des 6. Spieltages der Premier-League-Saison 2020/21 mit einem torlosen Remis. In einer Begegnung mit recht wenigen Highlights brauchten beide Mannschaften rund 30 Minuten Anlaufzeit, ehe es auf beiden Seiten etwas offensiver wurde. Vor allem Rashford hätte United sowohl in der ersten Halbzeit, als auch in der Nachspielzeit der zweiten Halbzeit jeweils in Führung bzw. zum Sieg schießen können. Der Engländer scheiterte jedoch an Chelseas neuer Nummer 1, dem Senegalesen Mendy. Chelsea war hingegen mit den deutschen Nationalspielern Werner und Havertz kaum mal in der Lage, Druck auf das gegnerische Tor auszuüben und so geht das Remis für die Londoner wohl sogar noch besser in Ordnung als für Manchester United.
90.+5. | Schlusspfiff in Manchester.