Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Premier League Manchester United - Brighton and Hove Albion, 04.04.2021

2   :   5
2   :   1
0   :   2
0   :   3
3   :   2
2   :   2
3   :   1
2   :   1
1   :   1
2   :   3
Old Trafford
Manchester United
2:1
BEENDET
Brighton and Hove Albion
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es von dieser Stelle. Vielen Dank für Ihr Interesse und bis zum nächsten Mal!
United gastiert am Donnerstag zum Viertelfinale der Europa League in Granada, Brighton ist am 12. April wieder gefordert, dann geht es in der Premier League gegen Everton.
Damit nutzt United die Ausrutscher der direkten Konkurrenten und sichert den 2. Platz weiter ab. Der Vorsprung auf Leicester beträgt nun vier Zähler, auf Chelsea sind es fünf Punkte, auf Tottenham und Liverpool sogar elf. Brighton bleibt derweil auf dem 16. Platz stehen und hat weiterhin sechs Punkte Puffer auf den ersten Abstiegsrang.
Manchester United erledigt seine Hausaufgaben gegen Brighton - bekleckert sich dabei aber keineswegs mit Ruhm. Im ersten Durchgang waren die Seagulls die bessere Mannschaft, defensiv nahezu fehlerlos, offensiv immer wieder gefährlich. United brachte nur eine echte Torchance zustande. Folglich ging die 1:0-Führung der Gäste zur Pause völlig in Ordnung. Nach dem Seitenwechsel ergab sich zunächst das gleiche Bild: United rannte an, blieb aber harmlos. So brauchte es einen Fehler von Veltman, der mit einer missglückten Abwehraktion den Ausgleich der Red Devils ermöglichte. Greenwood machte kurz vor Schluss dann das glückliche Comeback perfekt.
90.+5. | Dann ist Schluss.