Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Premier League Manchester City - Wolverhampton, 02.03.2021

4   :   1
1   :   1
1   :   0
0   :   0
0   :   1
0   :   1
0   :   1
5   :   2
1   :   2
abg.
3   :   0
3   :   3
16:00
16:00
16:00
16:00
16:00
16:00
16:00
16:00
Etihad Stadium
Manchester City
4:1
BEENDET
Wolverhampton
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es mit Liveticker zum Spiel zwischen Manchester City und Wolverhampton. Vielen Dank fürs Mitlesen.
Weiter geht es für Manchester City am Sonntag ab 17:30 Uhr mit dem Derby gegen Manchester United. Gewinnt City auch diese Begegnung, ist ihnen der Meistertitel wohl ohnehin nicht mehr zu nehmen. Auf Wolverhampton wartet schon am Samstag ab 18:30 Uhr das Auswärtsspiel bei Aston Villa.
Durch den heutigen Sieg hat Manchester City nun 65 Punkte auf dem Konto und führt die Tabelle der Premier League mit 15 Zählern Vorsprung vor dem Stadtrivalen Manchester United an. Wolverhampton liegt hingegen mit weiterhin 34 Zählern auf Rang 12.
Manchester City hat am 29. Spieltag der Premier-League-Saison 2020/21 einen souveränen 4:1-Sieg gegen Wolverhampton eingefahren. Nachdem die Citizens mit einer 1:0-Führung durch ein Eigentor von Dendoncker in die Pause gingen, glich Wolverhampton durch Coady zwischenzeitlich vollkommen überraschend und zudem schmeichelhaft aus. Denn City war bis dahin drückend überlegen. Vom 1:1 ließ sich die Guardiola-Elf aber nicht irritieren, sondern spielte konsequent weiter nach vorne und wurde in der 80. Minute belohnt. Gabriel Jesus traf aus kurzer Distanz zur erneuten Führung und zehn Minuten später sorgte Mahrez mit dem 3:1 für die Entscheidung. In der Nachspielzeit schnürte Gabriel Jesus per Abstauber noch seinen Doppelpack zum 4:1-Endstand.
90.+5. | Schlusspfiff in Manchester.