Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Premier League FC Southampton - FC Liverpool, 04.01.2021

0   :   1
2   :   1
3   :   0
2   :   0
3   :   3
0   :   4
1   :   2
1   :   3
1   :   0
1   :   1
St. Mary's Stadium
FC Southampton
1:0
BEENDET
FC Liverpool
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Wir verabschieden uns an dieser Stelle für heute, danken für das Interesse an unserer Berichterstattung und wünschen eine gute Nacht. Bis zum nächsten Mal. Tschüss!
Jetzt steht erst einmal die 3. Runde im FA-Cup auf dem Programm. Southampton freut sich auf das Heimspiel am Samstag gegen den Drittligisten Shrewsbury Town, der Liverpool FC muss derweil schon am Freitag beim Ligakonkurrenten Aston Villa ran.
Die Saints haben also nach vier sieglosen Spielen (ausgerechnet) gegen den Liverpool FC wieder einmal einen Dreier geholt, die Reds auf der anderen Seite haben nach den beiden Remis gegen Teams der unteren Tabellenhälfte den nächsten Tiefschlag erhalten und es ist nicht so recht abzusehen, wann die Meistermannschaft denn nochmal Kraft tanken kann, um wieder zum Angstgegner zu werden.
Das Spiel hatte so schwungvoll begonnen, die Ereignisse hatten sich derart überschlagen, dass man einen Augenblick brauchte, um ins Spiel zu finden. Zwar hielten die Protagonisten weiter das Tempo hoch, man agierte auch in den Strafräumen, aber zu nennenswerten Abschlüssen sollte es nicht mehr kommen, zu Toren auch nicht. Am Ende blieben mehr als 90 torlose Minuten. Southampton stand defensiv gut, die Gäste bekamen ihre individuelle (Rest-)Klasse nicht mehr auf den Platz und jene Stars, die nicht verletzt waren, hatten nicht mehr die Kraft, um den Unterschied zu machen. 
90.+4. | Und der Schlusspfiff! Ralph Hasenhüttel geht auf die Knie, mag es offenbar noch ganr nicht glauben.