Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Ligue 1 Stade Rennes - Olympique Marseille, 16.12.2020

0   :   2
0   :   2
0   :   2
0   :   2
3   :   2
1   :   2
2   :   2
0   :   3
2   :   0
2   :   1
Roazhon Park
Stade Rennes
2:1
BEENDET
Olympique Marseille
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für heute verabschiede ich mich von Ihnen und wünsche noch eine angenehme Nacht. 
Nach zuvor sechs Siegen in Folge muss Marseille somit die zweite Niederlage der laufenden Saison hinnehmen und rutscht vorerst auf den 4. Tabellenplatz ab. Rennes hält mit dem Sieg den Anschluss an die internationalen Plätze und macht einen Sprung auf Platz 6. Am kommenden Wochenende geht es für beide Mannschaften gegen zwei Gegner aus dem Tabellenkeller weiter: Während Marseille am Samstagabend Stade Reims empfängt, gastiert Rennes am Sonntag beim Aufsteiger aus Lorient.
Nachdem die Hausherren in Überzahl aus der Kabine kamen, drehte sich die Partie in der zweiten Halbzeit deutlich zu Gunsten von Rennes. Olympique fand in Unterzahl überhaupt keinen Zugriff auf die Partie und wurde in der Folge von der gegnerischen Offensive förmlich überrannt. Folgerichtig köpfte Traore aus wenigen Metern nach einer maßgenauen Flanke von Doku zum zwischenzeitlichen Ausgleich ein. Auch wenn Rennes weitere Hochkaräter nach dem Ausgleich zunächst verwehrt blieben, ließen die Hausherren nicht locker und drängten auf den Sieg. Das erlösende und hochverdiente Siegtor fiel schließlich durch Hunou, der aus wenigen Metern nach Kopfball-Vorlage von Aguerd nur noch einschieben musste. Marseille warf in den letzten Minuten zwar nochmals alles rein, kam jedoch nicht einmal gefährlich vor den Kasten von Salin, der in der zweiten Halbzeit einen hochentspannten Abend erlebte. Der Platzverweis von Gueye stellte sich im Nachhinein als deutlicher Wendepunkt in dieser Partie heraus. 
90.+5. | Und dann ist Schluss! Rennes gewinnt mit 2:1. 
90.+4. | Rennes vergibt leichtfertig eine Chance zum womöglich finalen Konter. Von Marseille geht jedoch weiterhin keine Gefahr aus.