Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Ligue 1 Stade Rennes - AS Monaco, 19.09.2020

0   :   0
LYO
vs
NIM
2   :   1
LEN
vs
BOR
2   :   1
REN
vs
MON
0   :   3
OGC
vs
PSG
3   :   2
BRE
vs
LOR
2   :   1
MET
vs
REI
4   :   1
MON
vs
ANG
1   :   0
STR
vs
DIJ
2   :   2
NAN
vs
STE
1   :   1
MAR
vs
OSC
Roazhon Park
Stade Rennes
2:1
BEENDET
AS Monaco
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Von dieser Stelle war es das aus der Ligue 1. Gute Nacht und bis zum nächsten Mal. 
Am nächsten Wochenende geht es für beide Teams weiter. Rennes hat das nächste Spitzenspiel vor der Brust bei St. Etienne, das sich morgen die Tabellenspitze in Nantes sichern könnte. Monaco empfängt dann Racing Straßburg.
In der Ligue 1 sind damit nur noch drei Teams ungeschlagen, Rennes, St. Etienne und Lille. Zumindest bis morgen, wenn St. Etienne wieder ran muss, übernehmen die Bretonen die Tabellenführung.
Lange Zeit sah Monaco hier wie der sichere Sieger aus. Eine 1:0-Führung nahm man mit in die Pause. Nach dem Seitenwechsel sah es nicht so aus, als würde den Bretonen noch viel einfallen. Zum spielentscheidenden Mann wurde dann ausgerechnet der Debütant Truffert, der den starken Mouassa ersetzt, als der kurz vor der Pause verletzungsbedingt runtermusste. Zum einen schlug er die Flanke auf Nzonzi (81.) zum Ausgleich, den Siegtreffer (90+2) besorgte er dann sogar gleich selbst. Die Monegassen werden sich vorwerfen lassen müssen, in der zweiten Hälfte zu passiv geblieben zu sein. Zudem wurden Konter nicht konsequent ausgespielt.
90.+6. | Dann ist Feierabend! Rennes schlägt Monaco 2:1.