Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Ligue 1 Paris St.-Germain - Stade Reims, 23.01.2022

1   :   0
LYO
vs
STE
2   :   0
BRE
vs
OSC
0   :   2
LEN
vs
MAR
0   :   2
MET
vs
OGC
2   :   1
ANG
vs
TRO
4   :   3
BOR
vs
STR
2   :   1
CLF
vs
REN
4   :   2
NAN
vs
LOR
3   :   2
MON
vs
MON
4   :   0
PSG
vs
REI
Parc des Princes
Paris St.-Germain
4:0
BEENDET
Stade Reims
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das wars von meiner Seite. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Ich wünsche eine gute Nacht. 
Stade Reims muss in sechs Tagen im französischen Pokal gegen Zweitligist Bastia ran. In der Liga ist der nächste Gegner Bordeaux, ein direkter Gegner im Kampf um den Klassenerhalt. 
Die Ligue 1 legt eine kurze Verschnaufpause ein. Für PSG geht es zunächst am 31. Januar im Achtelfinale des Coupe de France vor heimischer Kulisse gegen OGC Nizza weiter. In der Liga folgt dann eine Auswärtspartie bei Lille.
Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit und einer nicht gerade souveränen 1:0-Führung wandelte sich das Gesicht von PSG im zweiten Durchgang etwas. Die Mannschaft von Pochettino fand den Spaß am Fußball wieder und erhöhte in der 62. Spielminute auf 2:0 durch Sergio Ramos nach einer Ecke. Kurz zuvor vergab Reims noch eine Chance in der 56. Spielminute zum Ausgleich, im Anschluss an das 2:0 ging bei den Gästen aus der Champagne dann nichts mehr. PSG legte mit dem 3:0 durch Verratti nach, Faes war noch entscheidend dran, deswegen war es ein Eigentor. Faes war auch der Unglücksrabe beim 4:0 von Pereira. PSG gelingen somit zum ersten Mal seit Ende November zwei Ligasiege in Folge. 
90.+2. | Abpfiff in Paris. PSG gewinnt mit 4:0 gegen Stade Reims.