Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Ligue 1 Paris St.-Germain - FC Metz, 16.09.2020

0   :   0
BOR
vs
NAN
0   :   1
DIJ
vs
ANG
1   :   1
OSC
vs
REN
2   :   2
MON
vs
REI
3   :   1
LOR
vs
STR
4   :   0
NIM
vs
BRE
2   :   1
OGC
vs
LEN
2   :   1
MON
vs
LYO
1   :   0
PSG
vs
MET
0   :   2
MAR
vs
STE
Parc des Princes
Paris St.-Germain
1:0
BEENDET
FC Metz
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Paris St. Germain und dem FC Metz. Vielen Dank fürs Mitlesen.
Schon am Sonntag steht für Paris dann das nächste Ligue-1-Spiel an, dann geht es für die Tuchel-Elf auswärts nach Nizza (ab 13 Uhr). Metz empfängt ebenfalls am Sonntag Reims (ab 15 Uhr).
Durch den heutigen Sieg rückt Paris in der Tabelle mit nun drei Punkten auf Platz 15 vor. Der FC Metz hat weiterhin einen Punkt auf dem Konto und liegt auf Rang 18. 
Paris St. Germain hat im dritten Saisonspiel den ersten Sieg eingefahren. Der amtierende Meister konnte durch einen Last-Minute-Treffer von Weltmeister Draxler eine turbulente Begegnung gegen Metz noch für sich entscheiden. Zunächst tat sich PSG allerdings lange schwer, sich Chancen herauszuspielen, während Metz bei Kontern immer wieder Nadelstiche setzte. Erschwert wurde ab der 65. Minute die Situation für die Gastgeber durch die Gelb-Rote Karte für Verteidiger A. Diallo und in der Schlussphase musste PSG sogar mit zwei Spielern weniger auskommen, das Bernat verletzt ausgewechselt werden musste, aber Paris nicht mehr wechseln durfte. Dennoch zeigte die Tuchel-Elf Moral und belohnte sich in der dritten Minute der Nachspielzeit mit dem siegbringenden Treffer.
90.+6. | Schlusspfiff in Paris.