Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Ligue 1 Olympique Marseille - Lille OSC, 02.11.2019

2   :   1
2   :   1
2   :   2
2   :   3
1   :   0
1   :   0
2   :   0
2   :   0
1   :   0
0   :   1
Stade Vélodrome
Olympique Marseille
2:1
BEENDET
Lille OSC
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das soll es an dieser Stelle aus Marseille gewesen sein! Ich hoffe, Sie hatten Spaß beim Mitlesen! Vielen Dank für Ihr Interesse, schönes Wochenende und bis demnächst!
Bevor es für Lille in der Liga weitergeht, steht kommenden Dienstag (21:00 Uhr) erst einmal Champions League gegen den FC Valencia auf dem Programm. Am Samstag (20:00 Uhr) empfängt der OSC dann in der Liga den FC Metz. Marseille kann unter der Woche durchschnaufen und muss erst am Sonntag (21:00) erneut zu Hause gegen Olympique Lyon ran.
Mit dem Sieg zieht Olympique in der Tabelle an Lille vorbei und ist zumindest vorübergehend Dritter. Lille verpasst dagegen den Sprung auf Platz 2, ist aktuell Vierter und kann im Laufe dieses Spieltags noch weiter nach hinten durchgereicht werden.
Nach einer schlechten ersten Halbzeit kamen beide Teams wie ausgewechselt aus der Kabine. Gerade einmal zwei Minuten waren nach Wiederanpfiff gespielt, als Sanson einen Patzer von Maignan nutzte, der nach einem Zusammenprall mit dem eigenen Mann Gabriel den Ball fallen ließ und damit unfreiwillig für Sanson auflegte. Als ein Eigentor von Gabriel Marseille in der Schlussphase mit 2:0 in Führung brachte, schien der Deckel eigentlich schon drauf. Doch Lille steckte nicht auf, kam nur wenige Minuten später durch einen schönen Kopfballtreffer von Soumaoro wieder heran und drückte in den Schlussminuten noch einmal auf den Ausgleich. Mit Geschick und etwas Glück brachten die Marseillaise den knappen Vorsprung aber über die Zeit.
90.+5. | Dann ist Schluss! Marseille schlägt Lille zu Hause knapp mit 2:1!