Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Ligue 1 Montpellier HSC - Olympique Lyon, 15.09.2020

0   :   0
BOR
vs
NAN
0   :   1
DIJ
vs
ANG
1   :   1
OSC
vs
REN
2   :   2
MON
vs
REI
3   :   1
LOR
vs
STR
4   :   0
NIM
vs
BRE
2   :   1
OGC
vs
LEN
2   :   1
MON
vs
LYO
1   :   0
PSG
vs
MET
0   :   2
MAR
vs
STE
Stade de la Mosson
Montpellier HSC
2:1
BEENDET
Olympique Lyon
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Montpellier und Lyon. Vielen Dank fürs Mitlesen.
Am Sonntag kommt es in der Ligue 1 für Montpellier zum nächsten Heimspiel. Dann wird Angers der Gegner für den heutigen Sieger sein (15 Uhr). Für Lyon geht es schon am Freitag in der Ligue 1 weiter mit dem Heimspiel gegen Nimes (ab 21 Uhr).
Durch den zweiten Saisonsieg in der dritten Begegnung hat Montpellier nun sechs Zähler auf dem Konto und liegt damit auf Platz 5 der Ligue-1-Tabelle. Olympique Lyon kassierte heute die erste Saisonpleite, liegt mit vier Zählern auf Platz 11. 
Montpellier hat im Nachholspiel der Ligue 1 gegen Olympique Lyon durch einen Doppelpack von Savanier einen 2:1-Heimsieg einfahren können. Den Grundstein für den Erfolg legten die Gastgeber in der ersten Stunde der Begegnung. Zunächst sorgte Savanier in der 38. Minute per Elfmeter für die Führung und noch vor dem Pausenpfiff sah dann noch Lyons Kapitän Rot. In Überzahl gelang dann Savanier in der 59. Minute das 2:0. Danach sah es lange nach einem lockeren Erfolg der Gastgeber aus, doch Lyon kam durch Joker Depay und dessen Elfmetertor gut zehn Minuten vor dem Ende noch einmal auf 1:2 heran. Von diesem Zeitpunkt an spielte dann auch Montpellier nur noch mit zehn Akteuren, weil Hilton für sein Elfmeterfoul vom Platz flog. In der Schlussphase hatte Lyon dann zwar viel Ballbsitz, kam aber zu keiner wirklichen Ausgleichschance mehr. 
90.+6. | Schlusspfiff in Montpellier.