Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Ligue 1 AS Monaco - AS St.-Etienne, 22.09.2021

2   :   1
OSC
vs
REI
3   :   1
MON
vs
STE
3   :   3
MON
vs
BOR
3   :   1
NAN
vs
BRE
6   :   0
REN
vs
CLF
0   :   0
ANG
vs
MAR
0   :   1
LEN
vs
STR
1   :   0
LOR
vs
OGC
3   :   1
LYO
vs
TRO
1   :   2
MET
vs
PSG
Stade Louis II
AS Monaco
3:1
BEENDET
AS St.-Etienne
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen der AS Monaco und AS St. Etienne. Viele Dank fürs Mitlesen. 
Weiter geht es für Monaco in der Ligue 1 am Sonntagabend ab 17 Uhr mit dem Auswärtsspiel bei Aufsteiger Clermont. Auf St. Etienne wartet bereits einen Tag zuvor ab 17 Uhr das Heimspiel gegen OGC Nizza.
Durch den heutigen Sieg hat Monaco nun acht Punkte auf dem Konto und schafft den Sprung auf Rang 11. St. Etienne hat hingegen weiterhin nur drei Zähler und liegt auf Rang 19. 
Die AS Monaco hat am 7. Spieltag einen 3:1-Heimsieg gegen AS St. Etienne eingefahren. Obwohl St. Etienne schon vor der Pause in Unterzahl agieren musste, kamen die Gäste zum Ausgleich und hielten das 1:1 bis zur 62. Minute. Dann sorgte ein Handelfmeter für die Wende zugunsten von Monaco. Joker Ben Yedder verwandelte diesen mit seinem ersten Ballkontakt im Spiel und er war es auch, der in der 86. Minute mit einem sehenswerten Volleytor den 3:1-Endstand besorgte. Insgesamt geht der Erfolg für Monaco so auch in Ordnung, denn in Überzahl kontrollierte die Kovac-Elf das Geschehen größtenteils.
90.+6. | Schlusspfiff im Stade Louis II.