Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Europa League Standard Lüttich - Eintracht Frankfurt, 07.11.2019

1   :   0
BAS
vs
KOP
Vers.
SEV
vs
ROM
0   :   3
SGE
vs
BAS
0   :   5
LIN
vs
MAN
1   :   1
PIR
vs
WOL
1   :   3
RAN
vs
LEV
1   :   2
WOB
vs
DON
Vers.
INT
vs
GET
Stade de Sclessin
Standard Lüttich
2:1
BEENDET
Eintracht Frankfurt
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es dann von dieser Stelle. Vielen Dank fürs Mitlesen, ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend - bis bald!
Und so geht es für die beiden Teams weiter: Für Standard Lüttich gibt es vor der Länderspielpause noch das Ligaspiel gegen KV Mechelen am Sonntag um 20 Uhr. Die Eintracht tritt ebenfalls am Sonntag an, nämlich beim SC Freiburg um 18 Uhr.
Blicken wir noch also auf die Tabelle: Dass Arsenal (10 Punkte) Tabellenführer bleiben würde, stand schon vor dem Spiel fest. Ebenso, dass Vitoria Guimaraes mit ihrem einen Zähler Letzter bleibt. Lüttich und die Eintracht tauschen nun die Plätze, durch den ausgeglichenen direkten Vergleich, aber die mehr geschossenen Tore sind die Flamen nun Zweiter und die Eintrachtler Dritter.
Funny old game, was war das denn bitte für eine verrückte letzte Minute?! Kostic hatte auf der einen Seite das Tor zum Sechzehntelfinale für die Eintracht auf dem Fuß, doch stattdessen besorgt eine Co-Produktion zweier Joker für einen waschechten Lucky Punch der Lütticher. Die waren in der Partie einen Tick besser als die Hessen, dürfen sich aber auch beim Schiedsrichter bedanken, dass sie noch zu elft weiterspielen durften. Sonst hätte das Spiel auch in die andere Richtung kippen können.
90.+5. | Und dann ist Schluss, die Gastgeber feiern den Sieg in letzter Sekunde, bezwingen Eintracht Frankfurt mit 2:1!