Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Europa League Konferenz, 27.02.2020

1   :   0
BAS
vs
KOP
verl.
SEV
vs
ROM
0   :   3
SGE
vs
BAS
0   :   5
LIN
vs
MAN
1   :   1
PIR
vs
WOL
1   :   3
RAN
vs
LEV
1   :   2
WOB
vs
DON
verl.
INT
vs
GET
12.03. Ende
Medipol Basaksehir
FC Kopenhagen
12.03. Abg.
FC Sevilla
AS Rom
12.03. Ende
Eintracht Frankfurt
FC Basel
12.03. Ende
Linzer ASK
Manchester United
12.03. Ende
Olympiakos Piräus
Wolverhampton
12.03. Ende
Glasgow Rangers
Bayer Leverkusen
12.03. Ende
VfL Wolfsburg
Shakhtar Donezk
12.03. Abg.
Inter Mailand
FC Getafe
Live
Tabelle
Das war die Konferenz zu den heutigen Partien der Zwischenrunde in der Europa League. Vielen Dank fürs Mitlesen, eine gute Nacht und bis zum nächsten Mal.
Damit bleibt nur noch ein Ticket für die nächste Runde übrig, und das wird morgen vergeben. Dann treffen Salzburg und Frankfurt aufeinander. Die Eintracht hat nach dem klaren 4:1-Erfolg im Hinspiel klar den Vorteil auf ihrer Seite.
Arsenal ist nicht der einzige große Name, der sich verabschieden muss, mit Ajax und Benfica fliegen zwei weitere Teams raus, die sich sicher mehr ausgerechnet hatten.
Damit sind alle Entscheidungen des Abends gefallen. Halten wir nochmal fest, welche Teams das Ticket fürs Achtelfinale gesichert haben: Rangers, Basel, Wolverhampton, Leverkusen, AS Rom, Basaksehir, LASK, Wolfsburg, Getafe, Olympiakos, Donezk, Kopenhagen, Inter, Manchester United, Sevilla.
Wow, was war das jetzt für ein absolut verrücktes Finish. In der ersten Hälfte der Verlängerung tat sich wenig, alles deutete auf ein Elfmeterschießen hin. Und dann überschlugen sich die Ereignisse. Aubameyang glich für Arsenal mit einem Traumtor aus (113.), Olympiakos schien schon ausgeschieden, ging dann aber durch El-Arabi nochmal in Führung (119.), Aubameyang hatte in allerletzter Sekunde die hundertprozentige Chance, ließ sie aber liegen. Ein Spiel, an das man auf beiden Seiten sicher noch sehr lange zurückdenken wird.
120+3.
Arsenal - Olympiakos
Aus! Olympiakos gewinnt mit 2:1 nach Verlängerung und wirft Arsenal aus der Europa League!
120+2.
Arsenal - Olympiakos
Das gibt es nicht! Unglaublich, das Spiel wird immer verrückter. Denn Arsenal hat nochmal die Riesenchance zum Ausgleich, aber Aubameyang vergibt! Özil schlägt eine Flanke von rechts in die Mitte, die Abwehr kann nicht richtig klären, Aubameyang kommt völlig frei aus wenigen Metern zum Abschluss. Er setzt die Kugel aber freistehend ganz knapp neben den rechten Pfosten!
120+1.
Arsenal - Olympiakos
Arsenal versucht es nochmal mit einigen langen, hohen Bällen nach vorne..
120.
Arsenal - Olympiakos
Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.
119.
Arsenal - Olympiakos
TOOOOOOOOOOR! Arsenal - OLYMPIAKOS 1:2!!! Das gibt es nicht! Was für eine verrückte Verlängerung! Olympiakos geht erneut in Führung und schockt Arsenal in allerletzter Minute. Leno leistet sich einen technischen Fehler an der Grundlinie und sorgt für einen Eckball des Gegners. Die Hereingabe wird abgewehrt, doch Olympiakos bleibt in Ballbesitz. Masouras sichert sich auf rechts den Abpraller und schlägt eine perfekte Flanke in die Mitte, dort kommt El-Arabi frei an den Ball und setzt ihn direkt mit dem rechten Außenrist flach ins rechte Eck.
117.
Arsenal - Olympiakos
Olympiakos versucht nochmal alles, kommt im Moment aber nicht so richtig ins letzte Drittel. Arsenal steht gut und lässt wenig zu. Vielleicht fehlt auch die Kraft bei den Gästen für ein letztes Aufbäumen.
114.
Arsenal - Olympiakos
Ein Elfmeterschießen wird es also nicht mehr geben. Olympiakos braucht jetzt unbedingt einen Treffer, sonst scheiden die Griechen aus. Mal sehen, ob sie nochmal zu einer guten Chance kommen werden.
113.
Arsenal - Olympiakos
TOOOOOR! ARSENAL - Olympiakos 1:1. Aubameyang! Unfassbar! Der Arsenal-Kapitän erzielt den Ausgleich und bringt sein Team dem Achtelfinale ganz nah. Und das mit einem spektakulären Treffer. Özil flankt von rechts, ein Verteidiger kommt mit dem Kopf an den Ball und produziert eine Kerze. Das Leder senkt sich links vor dem Tor. Dort steht Aubameyang, setzt zum Seitfallzieher an, erwischt den Ball perfekt und trifft halbhoch genau ins linke Eck. Was für ein Tor!
111.
Arsenal - Olympiakos
Özil bringt den Ball flach von rechts an den kurzen Pfosten. Martinelli kommt vor dem Keeper an die Kugel, wird von ihm aber zur Grundlinie hin abgedrängt und kommt nicht zum Abschluss.
108.
Arsenal - Olympiakos
Latte! Olympiakos schlägt bei einem Gegenstoß beinahe zu. Masouras kommt am rechten Strafraumeck an den Ball und schlenzt ihn schön aufs Tor, hat aber Pech, denn sein Ball landet auf dem Querbalken. Leno wäre machtlos gewesen.
107.
Arsenal - Olympiakos
Saka setzt sich auf links durch und flankt in die Mitte. Jose Sa kommt aus seinem Kasten und klärt den Ball mit einer Faust.
106.
Arsenal - Olympiakos
Die zweite Hälfte der Verlängerung läuft.
Arsenal - Olympiakos
Olympiakos ist einem Elfmeterschießen sicherlich nicht abgeneigt, die Gäste standen in der Verlängerung bislang sehr tief und ließen wenig zu. Arsenal fällt gegen die gute Defensive wenig ein. Mal sehen, ob es noch eine gute Chance gibt, ansonsten muss die Entscheidung im Elfmeterschießen fallen.
105+2.
Arsenal - Olympiakos
Die erste Hälfte der Verlängerung ist zu Ende. Jetzt gibt es eine kurze Pause mit Seitenwechsel, dann geht es gleich weiter.
105.
Arsenal - Olympiakos
Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.
104.
Arsenal - Olympiakos
Gute Chance für die Griechen! Gaspar nimmt einen hohen Ball rechts im Sechzehner an und zieht sofort ab, jagt das Leder aber deutlich über das Gehäuse.
103.
Arsenal - Olympiakos
Der von Krämpfen geplagte Shkodran Mustafi muss vom Platz, für ihn ist Sokratis neu im Spiel.
100.
Arsenal - Olympiakos
Arsenal verstärkt den Druck. Aubameyang zieht von der Strafraumlinie ab, sein Schuss wird von Cisse geblockt. Er bekommt dabei den Ball zwar an den Arm, der ist aber angelegt. Den von den Hausherren geforderten Elfmeter gibt es daher nicht.
98.
Arsenal - Olympiakos
Özil schlägt eine Ecke von links in die Mitte, die ist aber zu kurz und wird abgewehrt.
96.
Arsenal - Olympiakos
Pepe bringt den Ball halbhoch von rechts vors Tor. Aubameyang verlängert, Lacazette kommt an die Kugel, aber nicht zum Abschluss. Ein Verteidiger geht dazwischen.
94.
Arsenal - Olympiakos
Arsenal verlagert das Spiel weit in die gegnerische Hälfte. Die Gäste konzentrieren sich erst mal auf die Defensive.
91.
Arsenal - Olympiakos
Der Ball rollt wieder, die Verlängerung läuft.
Damit steht fest: Getafe, Inter, Sevilla, Donezk, Kopenhagen und Manchester United sind eine Runde weiter. Arsenal und Olympiakos streiten sich in der Verlängerung um das letzte Ticket des Abends.
Bis auf das Spiel in London sind alle Partien nun beendet, und damit fast alle Entscheidungen gefallen. Hier sind die Ergebnisse: Ajax-Getafe 2:1, Inter-Ludogorets 2:1, Sevilla-Cluj 0:0, Benfica-Donezk 3:3, Celtic-Kopenhagen 1:3, Manchester-Brügge 5:0.
90+3.
Manchester - Brügge
TOR! MANCHESTER UNITED - Brügge 5:0. In der Nachspielzeit schlägt United nochmal zu: Fred trifft mit einem Flachschuss aus der zweiten Reihe ins Netz.
90+3.
Arsenal - Olympiakos
Schlusspfiff in London, es geht in die Verlängerung!
90+1.
Sevilla - Cluj
Platzverweis für Cluj. Mihai Bordeianu sieht nach einem Foulspiel die Gelb-Rote Karte und muss vom Feld.
89.
Sevilla - Cluj
Was für Szenen in Sevilla! Die Gäste treffen und jubeln über den vermeintlichen Siegtreffer. Dann schaltet sich aber der VAR ein und das Tor wird nicht gegeben. Alexandru Paun war mit einem Schuss aus der zweiten Reihe erfolgreich, bei der Entstehung hatte ein Mitspieler aber den Ball an die Hand bekommen. Glück für Sevilla.
88.
Celtic - Kopenhagen
TOR! Celtic - KOPENHAGEN 1:3. Celtic fällt auseinander und verabschiedet sich aus der Europa League! Dame N'Doye baut die Führung weiter aus und macht damit alles klar.
85.
Celtic - Kopenhagen
TOR! Celtic - KOPENHAGEN 1:2. Gibt's doch nicht! Kopenhagen gibt umgehend die Antwort und geht erneut in Führung! Pep Biel kommt im Sechzehner an die Kugel, fackelt nicht lange und trifft mit einem guten Schuss ins Netz.
83.
Celtic - Kopenhagen
TOR! CELTIC - Kopenhagen 1:1. Odsonne Edouard führt den Elfmeter aus und jagt die Kugel genau unter die Latte. Damit haben wir hier das gleiche Ergebnis wie im Hinspiel, es würde also in die Verlängerung gehen, wenn es so bleibt.
82.
Manchester - Brügge
TOR! MANCHESTER UNITED - Brügge 4:0. United schraubt das Ergebnis nochmal hoch: Nach einem Ballgewinn vor dem Sechzehner legt Lingard quer zu Fred, der muss den Ball nur noch einschieben.
81.
Celtic - Kopenhagen
Elfmeter für Glasgow! Ragnar Sigurdsson leistet sich ein Handspiel im Sechzehner, der Schiedsrichter zeigt auf den Punkt.
80.
Sevilla - Cluj
Nolito setzt sich in der gegnerischen Hälfte durch und zieht aus der zweiten Reihe flach ab. Der Schuss kommt ins linke Eck, wird aber von Keeper Arlauskis pariert.
77.
Celtic - Kopenhagen
Celtic braucht unbedingt einen Treffer, die Abwehr der Gäste lässt aber wenig zu. Der eingewechselte Stürmer Leigh Griffiths wird mit einem steilen Ball geschickt, startet aber im Abseits.
77.
Arsenal - Olympiakos
Doppelchance für Arsenal! Die Gunners verpassen den Ausgleich ganz knapp. Zuerst scheitert Pepe mit einem guten Schuss an Keeper Jose Sa, dann erwischt Lacazette einen Ball völlig frei vor dem Tor nicht richtig und köpft ihn daneben.
74.
Manchester - Brügge
Abschluss für Manchester United: Jesse Lingard zieht aus der Distanz ab, jagt das Leder aber hoch und weit am Kasten vorbei.
71.
Benfica - Donezk
TOR! Benfica - DONEZK 3:3. Benfica ist so gut wie draußen! Alan Patrick zieht im Sechzehner ab, trifft mit einem Aufsetzer ins linke Eck und sorgt dafür, dass Benfica jetzt zwei Treffer braucht.
71.
Ajax - Getafe
Getafe beinahe mit der endgültigen Entscheidung! Maksimovic erreicht einen Ball im Sechzehner gerade noch und zieht im Fallen flach ab, scheitert aber am linken Pfosten.
71.
Sevilla - Cluj
Gute Chance für Sevilla! Nach einer Ecke von rechts gibt es ein kurzes Durcheinander im Strafraum, dann kommt Fernando links vor dem Kasten aus der Drehung zum Abschluss, sein Schuss rauscht knapp am rechten Pfosten vorbei ins Aus.
67.
Arsenal - Olympiakos
Arsenal wirkt nach dem Gegentreffer immernoch angeschlagen, die Gäste werden immer mutiger und starten gefährliche Angriffe. Nach einer guten Hereingabe von links kommt El-Arabi beinahe frei vor dem Tor zum Abschluss, verpasst aber knapp.
63.
Ajax - Getafe
TOR! AJAX - Getafe 2:1. Und jetzt fällt doch ein Treffer! Ajax geht in Führung und braucht noch zwei Tore zum Weiterkommen. Carel Eiting bringt einen Freistoß von rechts neben dem Sechzehner scharf in die Mitte. Ein Verteidiger kommt mit dem Kopf an den Ball, verlängert ihn aber unglücklich ins eigene Netz.
62.
Inter - Ludogorets
Nach dem 2:0-Sieg im Hinspiel und der aktuellen 2:1-Führung dürfte für Inter nicht mehr viel schiefgehen. Das denkt sich wohl auch Trainer Antonio Conte und nimmt seinen Top-Torjäger Romelu Lukaku vom Feld, der durch Sebastiano Esposito ersetzt wird.
60.
Manchester - Brügge
Nach der furiosen ersten Hälfte schaltet United mit der sicheren Führung im Rücken einen Gang herunter. Die Hausherren haben aber nach wie vor viel mehr Ballbesitz und bestimmen die Partie.
56.
Ajax - Getafe
Kaum was los in Amsterdam zurzeit. Die Hausherren haben viel mehr Ballbesitz und greifen an, kommen aber einfach nicht zum Abschluss. Beide Teams haben seit dem Seitenwechsel noch keinen einzigen Schuss abgegeben.
53.
Arsenal - Olympiakos
TOR! Arsenal - OLYMPIAKOS 0:1. Jetzt ist Feuer drin! Olympiakos geht in Führung und gleicht den Rückstand aus dem Hinspiel aus! Bei einem Eckball pennt die Defensive der Gunners, Pape Abou Cisse kommt völlig frei zum Kopfball und lässt Bernd Leno keine Chance.
51.
Celtic - Kopenhagen
TOR! Celtic - KOPENHAGEN 0:1. Jetzt ist Celtic gefordert! Die Gäste gehen in Führung und wären mit diesem Ergebnis weiter. Michael Santos kommt im Sechzehner zum Abschluss und trifft halbhoch ins linke Eck.
49.
Benfica - Donezk
TOR! Benfica - DONEZK 3:2. Donezk verkürzt und ist jetzt wieder im Vorteil! Taras Stepanenko trifft nach einer Ecke per Kopf ins Netz. Mit diesem Ergebnis wären die Gäste weiter, Benfica braucht jetzt unbedingt einen weiteren Treffer.
47.
Benfica - Donezk
TOR! BENFICA - Donezk 3:1. Benfica legt gut los! Rafa fasst sich ein Herz, zieht aus der Distanz ab und trifft unhaltbar und hoch ins rechte Eck.
46.
Arsenal - Olympiakos
Der Ball rollt wieder, mit dem Anpfiff in London starten wir in die zweite Hälfte.
Die meisten Favoriten sind auf bestem Wege in die nächste Runde, aber eben noch nicht alle. Manchester, Inter liegen in Führung und nach den Ergebnissen der Hinspiele damit mit einem Bein bereits im Achtelfinale. Ganz anders sieht es bei Ajax aus, denn nach der 0:2-Niederlage in Getafe steht es zur Pause 1:1, es müssten also noch drei Treffer her. Arsenal ist auch noch lange nicht durch, denn Olympiakos würde nur ein Treffer schon reichen, um es in die Verlängerung zu schaffen. Zwischen Celtic und Kopenhagen und Sevilla und Cluj ist derweil noch alles möglich, in beiden Partien steht es nach dem 1:1 im Hinspiel zur Pause noch 0:0. Gleich geht es weiter.
Und damit geht es in die Pause, in allen sieben Partien ist die erste Hälfte zu Ende.
45+1.
Sevilla - Cluj
Riesenchance für die Gäste! Nach einer Ecke von rechts kommt Boli völlig frei zum Kopfball, zielt aus wenigen Metern aber knapp links daneben.
44.
Celtic - Kopenhagen
Auch in Glasgow bleibt es torlos. Callum McGregor will etwas daran ändern und Celtic in Führung bringen, sein Distanzschuss wird aber geblockt.
41.
Manchester - Brügge
TOR! MANCHESTER UNITED - Brügge 3:0. United schlägt nochmal zu! Fred zieht von links in die Mitte und legt am Sechzehner ab auf McTominay, der schließt direkt mit der Innenseite ab und trifft genau neben den linken Pfosten.
39.
Sevilla - Cluj
Sevilla gibt klar den Ton an, nutzt aber die Chancen nicht. Lucas Ocampos wird von de Jong am Fünfmeterraum freigespielt und schließt ab, schiebt die Kugel aber knapp rechts daneben.
36.
Ajax - Getafe
Deyverson bringt Getafe beinahe erneut in Führung, scheitert mit seinem Schuss aus der Strafraummitte aber am linken Pfosten. Glück für Ajax!
36.
Arsenal - Olympiakos
Gute Chance für Olympiakos! Bei einem Konter kommt Camara links im Sechzehner zum Abschluss, verfehlt das kurze Eck aber deutlich. Ein Pass zum in der Mitte mitgelaufenen Mitspieler wäre wohl die bessere Lösung gewesen.
36.
Benfica - Donezk
TOR! BENFICA - Donezk 2:1. Vorhin noch der Pechvogel beim Eigentor, jetzt der umjubelte Mann: Ruben Dias trifft nach einer Ecke per Kopf und bringt sein Team in Führung.
35.
Manchester - Brügge
TOR! MANCHESTER UNITED - Brügge 2:0. Die Red Devils bauen die Führung durch einen schön herausgespielten Treffer aus. Fernandes hebt den Ball zu Mata rechts im Sechzehner, der passt direkt flach vors Tor, wo Ighalo steht und nur noch einschieben muss.
31.
Inter - Ludogorets
TOR! INTER - Ludogorets 1:1. Inter mit dem schnellen Ausgleich! Bitter für die Gäste, denn es ist ein Eigentor. Georgi Terziev fälscht einen Ball unglücklich ins eigene Netz.
27.
Manchester - Brügge
TOR! MANCHESTER UNITED - Brügge 1:0. Bruno Fernandes übernimmt die Verantwortung, verlädt den Keeper und schiebt die Kugel flach ins linke Eck.
26.
Inter - Ludogorets
TOR! Inter - LUDOGORETS 0:1. Sieh an! Die Gäste aus Bulgarien schlagen zu und machen es doch nochmal spannend. Denn jetzt fehlt nur noch ein Treffer, um das 0:2 aus dem Hinspiel auszugleichen. Nach einer Hereingabe von rechts trifft Cauly aus kurzer Distanz unter die Latte.
120.
Basaksehir - Sporting
Schlusspfiff in Istanbul! Basaksehir macht die 1:3-Niederlage aus dem Hinspiel wett, gewinnt mit 4:1 nach Verlängerung und zieht in die nächste Runde ein.
22.
Manchester - Brügge
Elfmeter und Rote Karte! Was für ein Aussetzer von Simon Deli, der einen Schuss im Sechzehner mit ausgestrecktem Arm abwehrt, in klassischer Torhüter-Manier. Klare Sache, der Schiedsrichter zeigt auf den Punkt und schickt Deli vom Feld.
22.
Celtic - Kopenhagen
Chance für Glasgow: Mohamed Elyounoussi kommt bei einem Konter im Sechzehner zum Abschluss, setzt das Leder aber neben den Kasten.
119.
Basaksehir - Sporting
TOR! BASAKSEHIR - Sporting 4:1. Wow! In so einer Situation so ein Elfmeter, Hut ab, Herr Visca. Der Mann, der Basaksehir erst in der Nachspielzeit in die Verlängerung gerettet hatte, jagt das Leder mit dem Vollspann und voller Wucht genau unter die Latte.
118.
Basaksehir - Sporting
Elfmeter für Basaksehir! Vietto kommt im Sechzehner klar zu spät gegen Caicara, räumt ihn um und gibt Basaksehir die Chance, das Ticket für die nächste Runde wohl endgültig klarzumachen.
17.
Arsenal - Olympiakos
Gemächlicher Auftakt in London. Die Gäste brauchen heute unbedingt einen Treffer, beginnen aber eher defensiv und hatten noch keine Offensivaktionen. Arsenal sucht den Weg nach vorne, die einzigen Schussversuche wurden bislang aber geblockt.
14.
Sevilla - Cluj
Nach einer Flanke von Navas kommt Diego Carlos in der Mitte zum Kopfball, der wird aber geblockt.
112.
Basaksehir - Sporting
Die Seiten wurden gewechselt, die zweite Hälfte der Verlängerung läuft. Und so langsam scheint beiden Teams doch die Kraft auszugehen. Im Moment deutet alles auf ein Elfmeterschießen hin. Oder gibt es doch den Lucky Punch?
12.
Benfica - Donezk
TOR! Benfica - DONEZK 1:1. Es geht Schlag auf Schlag! Donezk gleicht aus und hat jetzt den Vorteil wieder auf seiner Seite. Ruben Dias wird zum Pechvogel, denn er fälscht einen Ball so ab, dass er vorbei am Keeper geht und im eigenen Netz landet.
10.
Ajax - Getafe
TOR! AJAX - Getafe 1:1. Schnelle Antwort von Ajax! Die Zuschauer sind wieder voll da. Van de Beek setzt sich gut durch und gibt flach vors Tor, wo Danilo nur noch einschieben muss.
9.
Benfica - Donezk
TOR! BENFICA - Donezk 1:0. Auftakt nach Maß für Benfica! Die Hausherren egalisieren den Rückstand aus dem Ergebnis frühzeitig. Dafür sorgt Pizzi, der im Sechzehner an den Ball kommt und ihn platziert im rechten Eck unterbringt.
6.
Inter - Ludogorets
Alexis Sanchez wird von Lukaku bedient und versucht es mit dem rechten Fuß aus der Distanz, aber der Ball geht links vorbei.
5.
Ajax - Getafe
TOR! Ajax - GETAFE 0:1. Mit einem Paukenschlag geht es los! Getafe geht gleich mit der ersten Aktion in Führung und schockt Ajax. Jaime Mata trifft aus kürzester Distanz und sorgt dafür, dass Ajax jetzt schon vier Tore braucht.
2.
Manchester - Brügge
Offensiver Beginn von Manchester United: Maguire schaltet sich mit nach vorne ein und kommt zentral im Sechzehner zum Schuss, der wird dann aber geblockt.
103.
Basaksehir - Sporting
Gute Chance für Sporting! Plata kommt vor dem Sechzehner an den Ball und hat viel Zeit, schlenzt ihn dann aber doch recht deutlich über den Querbalken.
1.
Sevilla - Cluj
Während in Istanbul noch ein Sieger gesucht wird, geht es mit den sieben ausstehenden Partien bereits weiter. Mit dem Anstoß in Sevilla starten wir also in die zweite Runde dieses Europa-League-Abends.
98.
Basaksehir - Sporting
Aleksic versucht es für Basaksehir mit einem Freistoß aus etwa 25 Metern, schlenzt die Kugel aber meterweit über den Kasten.
94.
Basaksehir - Sporting
Gute Chance für Sporting! Nach einer Flanke von rechts schraubt sich Vietto wie schon beim 2:1 hoch und kommt erneut zum Kopfball, setzt ihn aber knapp über die Latte.
91.
Basaksehir - Sporting
Die Verlängerung läuft.
In Istanbul steht die Entscheidung noch aus, dort geht es gleich in die Verlängerung. Und gleich ab 21 Uhr gehen dann auch die sieben weiteren Partien an den Start. Hier sind sie nochmal im Überblick mitsamt Hinspiel-Ergebnis: Ajax-Getafe (0:2), Arsenal-Olympiakos (1:0), Benfica-Donezk (1:2), Celtic-Kopenhagen (1:1), Inter-Ludogorets (2:0), Manchester United-Brügge (1:1), Sevilla-Cluj (1:1).
Wolfsburg und Leverkusen ziehen also souverän in die nächste Runde ein. Basel und Wolverhampton lassen nach dem klaren Vorsprung aus dem Hinspiel ebenfalls nicht viel anbrennen. Rom reicht nach dem 1:0-Sieg zuhause ein 1:1-Unentschieden in Gent, während der LASK nach dem Unentschieden im Hinspiel mit einem Heimsieg gegen Alkmaar alles klar macht.
Bis auf die Partie in Istanbul sind nun alle Partien abgepfiffen. Hier die Ergebnisse: Porto-Leverkusen 1:3, Basel-Nikosia 1:0, Espanyol-Wolverhampton 3:2, Gent-Roma 1:1, LASK-Alkmaar 2:0, Malmö-Wolfsburg 0:3.
90+4.
Basaksehir - Sporting
Die reguläre Spielzeit ist zu Ende, die Partie zwischen Basaksehir und Sporting geht in die Verlängerung.
90+1.
Espanyol - Wolverhampton
TOR! ESPANYOL - Wolverhampton 3:2. Ergebniskosmetik in Barcelona: Jonathan Calleri ist mit dem Kopf erfolgreich und sorgt immerhin dafür, dass sein Team sich wohl mit einem Sieg aus dem Wettbewerb verabschieden kann.
90+1.
Basaksehir - Sporting
TOR! BASAKSEHIR - Sporting 3:1. Edin Visca! Riesenjubel in Istanbul, denn die Hausherren kommen tatsächlich noch zum dritten Treffer und retten sich wohl in die Verlängerung. Visca kommt links im Sechzehner an den Ball, wackelt seinen Bewacher aus und trifft dann genau ins lange Eck.
88.
LASK - Alkmaar
Platzverweis für Linz. Wiesinger holt aus und trifft Evjen voll am Schienbein. Die Konsequenz: Gelb-Rot. Wiesinger wäre ohnehin in der nächsten Runde gesperrt gewesen.
85.
Porto - Leverkusen
Rote Karte! Nach einem langen Ball von Marcano holt Soares mit dem Ellenbogen aus und trifft Tah voll im Gesicht, das sieht schwer nach Absicht aus und es gibt den Platzverweis.
85.
Basaksehir - Sporting
Basaksehir braucht einen Treffer zum Weiterkommen, trotzdem sind es derzeit eher die Gäste, die zu Abschlüssen kommen. Luciano Vietto scheitert mit seinem Schuss aus der Distanz und verfehlt das Tor.
82.
Malmö - Wolfsburg
Die enttäuschenden Hausherren kommen mal zu einer Chance. Ein Freistoß aus dem rechten Halbfeld kommt auf den ersten Pfosten, wo Antonsson den Kopf hinhält. Sein Versuch aufs rechte Eck ist aber sichere Beute für Casteels.
79.
Porto - Leverkusen
Marega verstolpert die Riesenchance! Tapsoba befördert einen hohen Ball per Kopf aus der Box, doch Telles macht das Leder wieder umgehend scharf. Marega fällt der Ball vor die Füße, sechs Meter vor dem Tor kann er sich die Ecke aussuchen, doch es scheitert schon an der Ballannahme.
79.
Espanyol - Wolverhampton
TOR! Espanyol - WOLVERHAMPTON 2:2. Das Weiterkommen haben die Wanderers längst gesichert, jetzt kommen sie auch noch zum Ausgleich. Matt Doherty wird direkt vor dem Tor gut von Podence bedient und muss den Ball nur noch im leeren Tor unterbringen.
78.
LASK - Alkmaar
Linz beinahe mit der Chance zur Entscheidung, aber Hollands Versuch von der Sechzehnerlinie wird noch geblockt.
75.
Gent - Rom
Gent versucht alles und feuert aus allen Lagen, 18 Schüsse haben die Belgier bereits abgegeben. Doch es bleibt beim 1:1, denn auch der Distanzschuss von Sven Kums geht am Kasten vorbei.
74.
Basel - Nikosia
Verschossen! Tomas De Vincenti vergibt die Chance, für sein Team zu verkürzen. Der in der Halbzeit eingewechselte Angreifer setzt den Ball vom Punkt aus links neben das Tor. Es bleibt also beim 1:0 für Basel.
73.
Basel - Nikosia
Elfmeter für Nikosia! Nach einem Foul an Nikolas Ioannou zeigt der Unparteiische auf den Punkt.
71.
LASK - Alkmaar
Aktuell sieht es nicht danach aus, als könnte Alkmaar den LASK nochmal ernsthaft in Bedrängnis bringen. Stengs probiert es mal aus großer Distanz, verfehlt aber den Kasten deutlich.
69.
Malmö - Wolfsburg
TOR! Malmö - WOLFSBURG 0:3. Und da ist der Treffer auch schon. Guter Ballgewinn im Mittelfeld, anschließend wird Gerhardt rechts in den Strafraum geschickt. Der Deutsche ist dort vollkommen frei und legt zum ebenfalls nicht bewachten Joao Victor rüber, der nur noch einschieben muss. Die Messe ist gelesen.
68.
Basaksehir - Sporting
TOR! Basaksehir - SPORTING 2:1. So schnell kann's gehen! Sporting schlägt zu, verkürzt auf 1:2 und wäre Stand jetzt eine Runde weiter. Acuna hat auf links viel Platz, schlägt eine gute Flanke in die Mitte und findet Vietto, der im richtigen Moment hochsteigt und den Ball platziert ins linke Eck köpft.
65.
Porto - Leverkusen
TOR! FC PORTO - Bayer Leverkusen 1:3. Otavio wird nach einem Einwurf auf dem rechten Flügel nicht angegangen, von der Grundlinie bringt er das Spielgerät scharf in die Mitte. Marega steigt zentral vor dem Tor hoch und lässt Bender in der Luft keine Chance, ebenso ist Hradecky gegen den Kopfball machtlos.
65.
Malmö - Wolfsburg
TOR! Malmö - WOLFSBURG 0:2. Das ist die Entscheidung! Eigentlich muss diese Mehmedi besorgen, er ist rechts vollkommen frei und steht alleine vor Dahlin, bleibt aber am Keeper hängen. Der Schweizer setzt aber nach, holt sich die Kugel und spielt Gerhardt dann rechts im Sechzehner an. Der schlenzt das Leder aus 13 Metern schön ins linke Eck, dieses Mal hat der Keeper der Gastgeber keine Chance.
62.
Porto - Leverkusen
Porto wird gefährlich. Corona spielt einen überragenden Diagonalball aus dem Zentrum heraus links in die Box. Nakajima ist gestartet und muss aus acht Metern einfach abdrücken, sucht stattdessen aber den Querpass zu Ze Luis, der schon abgeschaltet hat. Sinkgraven grätscht dazwischen und klärt stark!
60.
Gent - Rom
Der Vorteil liegt bei den Gästen aus Rom, Gent ist gefordert und macht Druck. Im zweiten Durchgang geben die Hausherren gegen eher defensiv stehende Römer den Ton an, können sich bislang aber noch keine klaren Chancen erspielen.
57.
Porto - Leverkusen
TOR! FC Porto - BAYER LEVERKUSEN 0:3. Havertz macht alles klar! Einfacher Ballgewinn für die Werkself, Havertz hat auf dem rechten Flügel nur Grün vor sich und nutzt das im Vollsprint, ehe er im Zentrum Diaby bedient. Der junge Franzose scheitert aus 14 Metern alleinstehend an Marchesin, bekommt dann aber den Abpraller und legt nochmal quer für Havertz, der nur ins leere Tor einschieben muss.
56.
Espanyol - Wolverhampton
TOR! ESPANYOL - Wolverhampton 2:1. David Lopez wird im Sechzehner von Kilman gefoult, es gibt Strafstoß für die Hausherren. Jonathan Calleri läuft an, lässt sich die Chance nicht nehmen und trifft flach ins rechte Eck.
54.
Basaksehir - Sporting
Was hat Sporting noch anzubieten? Die Gäste sind gefordert und brauchen einen Treffer, bleiben aber ungefährlich. Gleich nach dem Seitenwechsel war Luciano Vietto mit einem Schuss am Keeper gescheitert, seitdem fällt den Portugiesen aber nicht viel ein.
51.
Espanyol - Wolverhampton
Mit der haushohen Gesamtführung im Rücken machen die Gäste nur das Nötigste und lassen den Gegner mal machen, dem fällt nicht so viel ein. Jonathan Calleri versucht es aus der Distanz, sein Schuss ist aber zu zentral und kein Problem für Rui Patricio.
50.
Porto - Leverkusen
TOR! FC Porto - BAYER LEVERKUSEN 0:2. Demirbay macht's! Tapsoba eröffnet den Angriff mit einem Zuspiel auf Demirbay, der das Leder ganz schnell macht und Diaby schickt, der aus nächster Nähe an Marchesin scheitert. Der Abpraller landet an der Sechzehnerkante bei Havertz, der links in der Box Demirbay mitnimmt, dessen Gewaltschuss aus zwölf Metern einschlägt.
50.
Malmö - Wolfsburg
Die Riesenchance zum 2:0! Mehmedi bringt den Ball per Kopf links an den Fünfmeterraum. Dort rauscht Schlager heran, zimmert das Leder aber weit drüber. Das hätte die Vorentscheidung sein müssen.
50.
LASK - Alkmaar
TOR! LINZER ASK - AZ Alkmaar 2:0. Wieder trifft Raguz! Nach einem langen Einwurf von der rechten Seite und viel Chaos im Strafraum kommt Raguz fünf Meter vor dem Tor an den Ball, nimmt ihn einmal mit und schließt dann eiskalt in den linken Winkel ab.
48.
Gent - Rom
Gute Chance für die Roma: Mkhitaryan kommt links im Sechzehner an die Kugel und fackelt nicht lang, setzt den Schuss aber knapp links daneben.
46.
LASK - Alkmaar
Die Gäste legen gleich mit einer guten Gelegenheit los. Idrissi setzt sich am linken Strafraumeck durch und versucht es mit einem Schlenzer, verfehlt das Tor aber knapp.
46.
LASK - Alkmaar
Und weiter geht's, mit dem Anstoß in Linz starten wir in die zweiten Hälfte.
Für die Bundesliga-Teams läuft alles nach Plan. Denn nach den knappen Siegen im Hinspiel führen Leverkusen in Porto und Wolfsburg in Malmö jeweils mit 1:0. Die Gegner brauchen demnach zwei Treffer, um sich noch in die Verlängerung zu retten. Basel und Wolverhampton sind auf bestem Wege, ihre Pflichtaufgaben zu lösen, während die AS Rom nach frühem Rückstand den ganz wichtigen Auswärtstreffer zum 1:1 erzielen konnte. Basaksehir machte den 1:3-Rückstand wett und liegt zur Pause mit 2:0 vorne, Sporting muss sich dringend etwas einfallen lassen. Und der LASK ist nach dem 1:1 im Hinspiel auf einem guten Weg, denn kurz vor der Pause konnte man durch einen Elfmeter die Führung erzielen. Gleich geht es weiter mit der zweiten Halbzeit.
Und damit geht es in die Pause, in allen sieben Partien ist die erste Halbzeit beendet.
45.
Basaksehir - Sporting
TOR! BASAKSEHIR - Sporting 2:0. Mit einem Traumtor gleicht Basaksehir den Rückstand aus dem Hinspiel aus! Und wäre mit diesem Ergebnis eine Runde weiter. Danijel Aleksic führt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld aus und schlägt nicht etwa eine Flanke, sondern schlenzt den Ball wunderbar und unhaltbar genau ins lange Eck. Toller Treffer.
44.
LASK - Alkmaar
TOR! LINZER ASK - AZ Alkmaar 1:0. Raguz nutzt den Elfmeter und schiebt links unten ein.
43.
LASK - Alkmaar
Elfmeter für LASK! Raftl dribbelt sich in den Sechzehner und spitzelt den Ball gerade noch vor dem heranstürmenden Idrissi weg, der ihn dann einfach umrennt.
41.
Malmö - Wolfsburg
TOR! Malmö - WOLFSBURG 0:1. Dann passen die Abspiele mal und schon führen die Gäste! Brekalo und Weghorst spielen am Sechzehner einen Doppelpass, danach zieht der Kroate zentral am Sechzehner überlegt ins rechte untere Eck ab. Keine Chance für Dahlin, diesen Versuch zu erreichen. Zunächst wird auf Abseits entschieden, Weghorst soll es gewesen sein, der VAR greift aber ein und das Tor wird gegeben.
38.
Basel - Nikosia
TOR! BASEL - Nikosia 1:0. Nach einem Foul an Stocker im Strafraum zeigt der Schiedsrichter auf den Punkt. Fabian Frei lässt sich die Chance nicht nehmen, trifft hoch ins rechte Eck und bringt sein Team in Führung.
35.
Malmö - Wolfsburg
Arnold bringt einen Eckball in den Rückraum zu Steffen, der dort frei ist und die Kugel direkt nehmen kann. Sein Schuss wird geblockt, trotzdem war das mal eine gute Idee.
33.
Espanyol - Wolverhampton
Die Gastgeber brauchen jetzt fünf Tore, aber so wird das nichts. David Lopez fasst sich ein Herz, jagt die Kugel aus der zweiten Reihe aber weit über das Ziel.
32.
Malmö - Wolfsburg
Wolfsburg ist in den letzten Minuten noch passiver geworden, dadurch nimmt Malmö das Spiel in die Hand. Antonsson wird mit einer Flanke von links am Fünfmeterraum gefunden und ist dort eigentlich relativ frei. Im letzten Moment kann ihn Otavio dann aber noch angehen und so einen gezielten Kopfball verhindern. Die Kugel geht zwei Meter drüber.
31.
Basaksehir - Sporting
TOR! ISTANBUL BASAKSEHIR - Sporting Lissabon 1:0. Basaksehir ist dran! Martin Skrtel macht es spannend. Bei einem Eckball können die Gäste nicht richtig klären, der Verteidiger kommt links vor dem Sechzehner an einen hohen Abpraller und köpft ihn zwischen den Beinen des Keepers hindurch ins Netz. Jetzt fehlt nur noch ein Treffer zum Weiterkommen.
30.
Basel - Nikosia
Basel bestimmt das Spiel, kann die Überlegenheit bislang aber nicht in Tore ummünzen. Raoul Petretta hält mal aus der Distanz drauf, zielt aber deutlich über den Kasten. Mit dem klaren Vorsprung aus dem Hinspiel lässt sich das alles aber verschmerzen.
29.
Porto - Leverkusen
Verletzungsbedingt müssen die Hausherren schon früh wechseln, Diaz fasst sich nach einem Sprint sofort an den Oberschenkel. Nakajima ersetzt ihn auf dem linken Flügel.
27.
Porto - Leverkusen
Da war mehr drin für die Gäste! Nach einem Eckball bekommt Porto den Ball nicht weg, Demirbay darf vom rechten Strafraumeck ein zweites Mal servieren und bringt das Leder punktgenau in den Lauf von Alario. Der will am zweiten Pfosten per Kopf wieder an den Fünfer geben, köpft aber Marchesin in die Arme, während Havertz vollkommen frei steht.
29.
Gent - Rom
TOR! KAA Gent - AS ROM 1:1. Die schnelle und ganz wichtige Antwort der Roma! Mikhtaryan treibt den Ball nach vorne und steckt am Sechzehner genau im richtigen Moment durch. Kluivert kommt so frei zum Abschluss und trifft flach vorbei am Keeper ins Netz.
27.
LASK - Alkmaar
Alkmaar versucht es bisher ausnahmslos über einen geordneten Spielaufbau über die Innenverteidiger, immer wieder erobern die Österreicher den Ball. Noch konnten sie nichts daraus machen.
25.
Gent - Rom
TOR! KAA GENT - AS Rom 1:0. Alles wieder offen! Gent gleicht das Hinspiel-Ergebnis aus. Nach einer weiten Flanke von rechts durch Bezus kommt Jonathan David in der Mitte an den Ball und schiebt ihn volley mit der linken Innenseite ins linke Eck.
22.
Espanyol - Wolverhampton
TOR! Espanyol Barcelona - WOLVERHAMPTON WANDERERS 1:1. Die Hoffnung der Gastgeber wird schnell im Keim erstickt, denn Adama Traore zieht zentral im Sechzehner ab und trifft flach ins linke Eck.
21.
LASK - Alkmaar
Fast das Tor für Alkmaar: Idrissi hat plötzlich freie Bahn und läuft alleine aufs Tor zu, legt dann aber noch quer zu Stengs. Der kommt an den schlecht gespielten Ball nicht mehr ran.
20.
Malmö - Wolfsburg
Wir bleiben kurz in Malmö, wo es in den ersten Minuten noch keinen Schuss aufs Tor gab. Nach hitzigem Beginn ist die Partie etwas verflacht. Keine Mannschaft geht bislang wirklich ins Risiko.
17.
Malmö - Wolfsburg
Abschluss der Hausherren: Lewicki flankt aus dem rechten Halbfeld auf Thelin, der am Elfmeterpunkt an die Kugel kommt. Allerdings kommt er in Rücklage und sein Kopfball geht weit drüber.
16.
Espanyol - Wolverhampton
TOR! ESPANYOL BARCELONA - Wolverhampton Wanderers 1:0. Geht da etwa doch noch was? Espanyol schlägt zu und verkürzt den Rückstand auf drei Tore. Jonathan Calleri kommt vor dem Tor an eine flache Hereingabe und trifft ins kurze Eck.
16.
Basel - Nikosia
Mit rund 70 Prozent Ballbesitz gibt Basel klar den Ton an, bei einem der wenigen Gegenzüge kommen die Gäste aber beinahe zu einer Chance. Nikolas Ioannou setzt sich im Sechzehner durch und kommt zum Kopfball, der wird dann aber geblockt.
14.
Gent - Rom
Die Hausherren sind zum Auftakt die aktivere Mannschaft. Roman Bezus versucht es per Kopf aus der Strafraummitte, aber der Ball geht links vorbei.
10.
Porto - Leverkusen
TOR! FC Porto - BAYER LEVERKUSEN 0:1. Der Treffer zählt! Der VAR überstimmt das Schiedsrichtergespann, Havertz pass aus dem Zentrum links in den Sechzehner ist punktgenau, Alario steht haarscharf nicht im Abseits und schweißt das Leder aus zehn Metern flach unten rechts in die Maschen. Frühe Führung für Bayer!
10.
Porto - Leverkusen
Alario knipst für Leverkusen! Doch die Fahne geht hoch. Demirbay gewinnt das Leder tief in Portos Hälfte und steckt auf Havertz durch, der möglicherweise einen Moment zu spät für Alario aufgelegt hat. Der VAR greift ein, die Entscheidung steht noch aus.
7.
Basaksehir - Sporting
Großchance für Basaksehir! Danijel Aleksic kommt nach guter Flanke von Clichy rechts vor dem Tor zum Kopfball, setzt ihn aber knapp über den Kasten.
6.
LASK - Alkmaar
Erste Chance des Spiels! Der LASK kommt über die rechten Seite, von wo Goiginger eine Flanke an den zweiten Pfosten bringt. Da steht Raguz, doch seine Direktabnahme landet am Außennetz.
5.
Porto - Leverkusen
Bei der Werkself sehen wir von Beginn an eine klar erkennbare Dreierkette. Wilde Sturmläufe der Hausherren bleiben bisher noch aus.
3.
Malmö - Wolfsburg
Es ist ein hitziger Beginn, beide Teams werfen gleich alles rein. Otavio wird links im Mittelfeld mit einer Grätsche zu Fall gebracht.
1.
Malmö - Wolfsburg
Los geht's! Mit dem Anpfiff zwischen Malmö und Wolfsburg starten wir in die Konferenz.
Inter und Arsenal konnten gegen Ludogorets und Olympiakos jeweils auswärts ohne Gegentor gewinnen und haben daher eine sehr gute Ausgangslage. In den verbleibenden drei Partien am Abend ist alles offen, alle drei Hinspiele endeten mit 1:1. Aufgrund des erzielten Auswärtstreffers haben Celtic, Manchester und Sevilla aber jeweils eine solide Ausgangsposition. Mal sehen, ob man sie zum Weiterkommen nutzen kann.
Doch nicht alle genannten Spitzenteams konnten sich im Hinspiel schadlos halten. So musste Ajax in Getafe ein 0:2 hinnehmen und ist deshalb heute gefordert. Benfica muss gegen Donezk ebenfalls eine Aufholjagd starten, denn das erste Spiel verlor man mit 1:2.
Ajax, Arsenal, Benfica, Inter, Manchester United, Sevilla - das sind alles Vereine, die vom Namen und Anspruch her genauso gut noch in der Champions League mitmischen könnten. Daran sieht man, dass die Europa League nach der Gruppenphase durch die dazustoßenden Teams nochmal einiges an Klasse gewinnt.
Ab 21 Uhr geht es dann mit folgenden Begegungen weiter: Ajax-Getafe (0:2), Arsenal-Olympiakos (1:0), Benfica-Donezk (1:2), Celtic-Kopenhagen (1:1), Inter-Ludogorets (2:0), Manchester United-Brügge (1:1), Sevilla-Cluj (1:1).
Enger geht es in den drei verbleibenden Partien zu, die auch ab 18.55 anstehen. Die AS Rom reist nur mit einem knappen 1:0-Vorsprung im Gepäck nach Gent, beim Duell zwischen LASK und Alkmaar ist nach dem 1:1 im Hinspiel alles offen. Sporting hat gegen Basaksehir zwar die Nase vorn, das Auswärtstor der Istanbuler beim 1:3 im Hinspiel könnte aber noch wichtig werden.
Auch bei den meisten anderen Duellen des Abends geht es spannend zu. So richtig zurücklehnen darf sich nach den Ergebnissen der Hinspiele kaum jemand. Aber es gibt Teams, die sich bereits mit einem Bein in der nächsten Runde wähnen dürfen. Dazu gehören der FC Basel und die Wolverhampton Wanderers, bei denen das Weiterkommen nach den deutlichen Ergebnissen im Hinspiel nur noch Formsache ist.
Am Wochenende konnten beide Teams in der Bundesliga souverän gewinnen und damit Selbstvertrauen für die heutige Aufgabe tanken. Leverkusen schlug Augsburg zuhause mit 2:0, die Wölfe schossen Mainz 05 mit 4:0 ab.
Die zwei deutschen Vertreter gehen also in der ersten Runde des Abends an den Start, und zwar beide mit der gleichen Ausgangslage. Sowohl Bayer Leverkusen als auch der VfL Wolfsburg müssen auswärts einen knappen 2:1-Vorsprung aus dem Hinspiel verteidigen.
Ab 18:55 stehen die folgenden Rückspiele an, das Hinspiel-Ergebnis ist jeweils in Klammern aufgeführt: Basel-Nikosia (3:0), Espanyol-Wolverhampton (0:4), Porto-Leverkusen (1:2), Gent-AS Rom (0:1), Basaksehir-Sporting (1:3), LASK-Alkmaar (1:1), Malmö-Wolfsburg (1:2).
Mit den Glasgow Rangers, die in Braga mit 1:0 gewannen, zog gestern bereits das erste Team in die nächste Runde ein. Erst morgen steht die Partie zwischen Salzburg und Frankfurt an, wobei nach dem 4:1-Sieg im Hinspiel vieles für die Eintracht spricht. Bleiben also noch 14 Tickets, die heute Abend zu vergeben sind.
Wer zieht ins Achtelfinale der Europa League ein? Dieser Frage wollen wir uns heute widmen und dürfen uns auf jede Menge Spiele, Tore und Entscheidungen freuen.
vor Beginn
Herzlich willkommen zur Konferenz der Hinspiele der Europa-League-Zwischenrunde.