Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Europa League TSG 1899 Hoffenheim - Slovan Liberec, 05.11.2020

5   :   0
ROM
vs
CLU
4   :   3
RAP
vs
DUN
3   :   2
SVP
vs
OGC
2   :   4
BEE
vs
LEV
3   :   3
BEN
vs
RAN
3   :   1
POZ
vs
LÜT
1   :   2
RIJ
vs
NEA
1   :   0
RSS
vs
AZA
4   :   1
PAO
vs
PSV
0   :   2
OMO
vs
GRA
2   :   0
SIV
vs
QAR
1   :   3
RAS
vs
TOT
3   :   0
YBB
vs
SOF
4   :   1
ARS
vs
MOL
1   :   4
LUH
vs
AEK
4   :   0
LEI
vs
SPB
1   :   4
CEL
vs
PRA
0   :   3
MIL
vs
OSC
0   :   1
ANT
vs
LIN
1   :   0
DIZ
vs
WAC
3   :   1
FEY
vs
MOS
5   :   0
HOF
vs
LIB
2   :   1
RSB
vs
GEN
4   :   0
VIL
vs
MTA
PreZero Arena
TSG 1899 Hoffenheim
5:0
BEENDET
Slovan Liberec
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das soll es von diesem lockeren Europapokal-Kick gewesen sein. Vielen Dank für das Interesse und bis zum nächsten Mal! 
Hoffenheim konnte heute Kräfte sparen für den nächsten Bundesligagegner, der am Sonntag Wolfsburg heißt. Slovan Liberec und die Fortuna Liga soll angeblich am Wochenende den Ligabetrieb wieder aufnehmen, Slovacko hieße dann der Gegner, ob das aufgrund der Pandemielage in Tschechien wirklich eintreten wird, ist aber fraglich. Gut möglich, dass der nächste Gegner erneut Hoffenheim heißt. Das entspräche dann dem Rückspiel in drei Wochen. 
In der Tabelle der Gruppe L bleibt Hoffenheim damit makellos an der Spitze und kann langsam für die K.O.-Runde planen, viel fehlt nicht mehr. Liberec sollte nach den zehn Gegentoren in den letzten zwei Spielen zwar nicht mehr auf die Tordifferenz hoffen, hat mit seinen drei Punkten aber nach wie vor noch alle Möglichkeiten. Zumal Gent durch die 1:2-Niederlage in Belgrad punktlos bleibt und Roter Stern nur drei Punkte entfernt ist. 
Hoffenheim fährt gegen einen unterklassigen, aber tapferen Gegner drei Pflichtpunkte ein. Im Rahmen seiner durch äußere Umstände begrenzten Möglichkeiten hat Liberec alles gegeben und braucht sich nicht schämen, nimmt lieber ein paar Lektionen für die Zukunft mit. Und 1899 hat das von Anfang an nüchtern und sachlich runtergespielt und fünf ordentliche Tore erzielt. Und damit ist dann auch alles gesagt. 
Abpfiff.