Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker DFB-Pokal Wacker Nordhausen - Erzgebirge Aue, 10.08.2019

0   :   1
ING
vs
FCN
0   :   2
UER
vs
BVB
0   :   1
SVS
vs
BMG
2   :   0
FCK
vs
M05
0   :   3
DAS
vs
DYN
1   :   4
NOR
vs
AUE
2   :   1
VER
vs
AUG
0   :   5
DRO
vs
S04
1   :   3
VIL
vs
DÜS
0   :   1
MAG
vs
SCF
0   :   1
VIK
vs
BIE
1   :   4
AAC
vs
LEV
7   :   8
WÜR
vs
HOF
0   :   2
ULM
vs
HEI
2   :   3
BAU
vs
BOC
1   :   6
DEL
vs
BRE
0   :   6
HAL
vs
UBE
5   :   7
RÖD
vs
SCP
0   :   6
SAL
vs
KIE
1   :   5
EIC
vs
BER
3   :   2
SAA
vs
REG
1   :   6
FCO
vs
D98
3   :   5
SVW
vs
SGE
2   :   3
OSN
vs
RBL
6   :   7
LÜB
vs
STP
7   :   8
CFC
vs
HSV
5   :   6
WEH
vs
KÖL
2   :   0
MSV
vs
FÜR
3   :   5
HFC
vs
WOB
2   :   0
KSC
vs
H96
0   :   1
ROS
vs
STU
1   :   3
COT
vs
FCB
Albert-Kuntz-Sportpark
Wacker Nordhausen
1:4
BEENDET
Erzgebirge Aue
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Damit verabschiede ich mich für heute und wünsche allen Lesern ein sportliches Wochenende. Bis dann!
Aue absolviert also die Pflichtaufgabe und zieht in die nächste Runde ein. Somit wurden alle drei Pflichtspiele der neuen Spielzeit souverän gewonnen. Kommende Woche reist man dann auf die Alm nach Bielefeld, um den nächsten Dreier einzufahren.
Damit ist also auch das DFB-Pokal-Abenteuer für die Nordhäuser vorbei. Aber die Leistung war sehr gut, da brauchen sich die Gastgeber nicht verstecken. Lange hielt man gegen einen Zweitligisten gut mit, nur das Ergebnis ist letztlich etwas zu hoch. Das ist vermutlich dem hohen Tempo in der Anfangsphase geschuldet. Nächste Woche geht es dann im Liga-Alltag weiter, wenn man in Fürstenwalde den 8:0-Erfolg vom vergangenen Wochenende bestätigen möchte.
Nordhausen begann frech und aggressiv, setzt den Zweitligsten früh unter Druck und leistete eine tolle Laufleistung. Verdient gingen die Gastgeber durch Mickels in Führung. Aue brauchte lange, um wirklich an dieser Begegnung teilzunehmen. Dann ging es aber schnell: Nazarov legt auf und Baumgart zieht trocken zum Ausgleich ab. Im zweiten Durchgang war es dann viel mehr ein Spiel auf ein Tor. Aue spielte souverän, ließ den Gegner laufen und spielte seine Stärken aus. Nordhausen hatte wenig Mittel, die nach dem 2:1 durch Hochscheidt noch weniger wurden. Becker erhält nach riskanten Pass von Esdorf zu Recht die zweite Verwarnung und muss mit der Gelb-Roten Karte vorzeitig zum Duschen. Damit war die Begegnung dann entschieden, Testroet legte mit einem Doppelpack noch zwei Tore nach und sorgt somit für den 4:1-Endstand für Aue, der ob der guten Leistung von Nordhausen aber sicherlich mindestens zwei Tore zu hoch ausfällt. 
90. | Das Spiel ist aus. Der Favorit setzt sich in Nordhausen mit 4:1 durch und zieht in die nächste Runde ein.