Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Champions League RB Salzburg - KRC Genk, 17.09.2019

1   :   1
INT
vs
SVP
1   :   1
LYO
vs
ZEN
2   :   0
NEA
vs
LIV
6   :   2
SAL
vs
GEN
0   :   0
BVB
vs
BAR
1   :   2
BEN
vs
RBL
0   :   1
CHE
vs
VAL
3   :   0
AJX
vs
OSC
0   :   0
BRÜ
vs
GAL
2   :   2
PIR
vs
TOT
3   :   0
PSG
vs
RMA
3   :   0
FCB
vs
RSB
0   :   3
DON
vs
MAC
4   :   0
DIZ
vs
ATB
2   :   2
ATM
vs
JUV
1   :   2
LEV
vs
LOK
Red Bull Arena Salzburg
RB Salzburg
6:2
BEENDET
KRC Genk
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen dem FC Salzburg und dem KRC Genk. Vielen Dank fürs Mitlesen.
Am Wochenende geht es für Salzburg in der Bundesliga mit dem Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten LASK weiter. Genk muss in der belgischen Jupiler Pro League auswärts bei Zulte Waregem ran.
Durch den heutigen Kantersieg führt Salzburg nach dem ersten Spiel die Gruppe E mit drei Punkten vor Neapel an. Die Italiener haben heute Liverpool mit 2:0 geschlagen, das in zwei Wochen der Gastgeber für Salzburg an der Anfield Road sein wird. Genk empfängt am 2. Gruppenphasen-Spieltag dann Neapel.
Der FC Salzburg startet mit einem fulminanten 6:2-Heimsieg über den KRC Genk in die Gruppenphase der Champions League. Schon vor der Pause legte der österreichische Meister durch eine 5:1-Führung den Grundstein für den letztendlichen Erfolg und ließ auch nach dem Seitenwechsel nichts mehr anbrennen. Nachdem Samatta für Genk zum zwischenzeitlichen 2:5 traf, sorgte Salzburgs Kapitän mit dem 6:2 für den Schlusspunkt. Insgesamt war Salzburg klar überlegen gegen teilweise überforderte Gäste und somit geht der Sieg in dieser Höhe auch in Ordnung, zumal die Mozartstädter noch weitere Chancen hatten, um noch mehr Tore zu erzielen.
90.+2. | Schlusspfiff in Salzburg.