Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Champions League Manchester United - Paris St.-Germain, 12.02.2019

Old Trafford
Manchester United
Champions League
12.02.2019, 21:00 Uhr
Paris St.-Germain
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für heute soll es das aus der Champions League gewesen sein. Vielen Dank für das Interesse! Morgen sind wir mit zwei weiteren Achtelfinalhinspielen wieder zur Stelle. Bis dahin wünsche ich einen schönen Rest-Abend sowie eine geruhsame Nacht!
Überraschend deutlich, aber auch hochverdient setzt sich Paris Saint-Germain im Achtelfinalhinspiel der Champions League bei Manchester United durch und steht nach dem 2:0-Auswärtserfolg bereits mit einem Bein in der nächsten Runde. Lediglich in der Anfangsphase wussten die Hausherren vor 74.054 Zuschauern im Old Trafford mit ihrem forschen Auftreten zu gefallen. Diese aggressive Herangehensweise jedoch vermochten die Jungs von Ole Gunnar Solskjaer nicht aufrechtzuerhalten. Dank ihrer spieltechnischen Fertigkeiten erlangten die Gäste immer mehr die Oberhand. Was sich zunächst lediglich als optischer Effekt erwies, erhielt nach dem Seitenwechsel deutlich Nachhaltigkeit. Jetzt agierte PSG zielstrebiger und kam schnell zum Erfolg. Mit ihrem Doppelschlag zogen die Männer von Thomas Tuchel dem Kontrahenten endgültig den Zahn. Fortan agierten die Red Devils vollends harmlos, durften sich vielmehr glücklich schätzen, nicht noch einen dritten Gegentreffer kassiert zu haben. Paris zeigte eine sehr reife Leistung - und das ohne die Superstars Neymar und Cavani!
90.+4. | Dann ist Feierabend im Old Trafford.
90.+3. | PSG lässt Ball und Gegenr laufen. Der französische Meister ist so sicher an der Kugel. Manchester kommt gar nicht in die Duelle.
90.+2. | Noch immer ist eine Menge Farbe im Spiel! Luke Shaw holt sich mit einem Foul an Dani Alves seine erste Verwarnung im laufenden Wettbewerb ab.
präsentiert von