Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Champions League Malmö FF - Juventus Turin, 14.09.2021

2   :   1
YBB
vs
MAN
1   :   1
SEV
vs
SAL
0   :   3
BAR
vs
FCB
0   :   0
DYK
vs
BEN
2   :   2
VIL
vs
ATB
0   :   0
OSC
vs
WOB
1   :   0
CHE
vs
ZEN
0   :   3
MAL
vs
JUV
1   :   2
BES
vs
BVB
2   :   0
TIR
vs
DON
6   :   3
MAC
vs
RBL
1   :   1
BRÜ
vs
PSG
0   :   0
ATM
vs
POR
3   :   2
LIV
vs
MIL
1   :   5
SPL
vs
AJX
0   :   1
INT
vs
RMA
Eleda Stadion
Malmö FF
0:3
BEENDET
Juventus Turin
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für heute verabschiede ich mich von Ihnen und wünsche noch einen angenehmen Restabend.
Am 2. Spieltag kommt es in Turin dann zum Spitzenspiel gegen den Titelverteidiger aus London. Malmö reist nach St. Petersburg und misst sich mit Zenit. Natürlich haben wir auch diese Spiele dann wieder für Sie im Liveticker. Seien Sie dabei.
In der Tabelle der Gruppe H setzt sich die Alte Dame damit an die Spitze vor den FC Chelsea, der im Parallelspiel mit 1:0 gegen Zenit St. Petersburg gewann. Malmö ist dementsprechend Schlusslicht.
Malmö FF war nur in den ersten 20 Minuten ein Gegner auf Augenhöhe für Juventus Turin, die gemächlich in die Partie starteten. Mit dem Führungstreffer durch Alex Sandro legten die Gäste dann aber einen Zahn zu und brachten die Schweden immer wieder in Bedrängnis. Noch vor der Pause erhöhten Dybala vom Elfmeterpunkt und Morata auf 3:0. In der zweiten Halbzeit verwaltete Juve größtenteils, wurde nur noch gelegentlich gefährlich. Malmö hingegen fehlte am Ende nicht nur die Kraft, sondern sicher auch die Qualität, um noch einmal zurückzukommen.
90.+3. | Das wars. Das Spiel ist aus.