Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Champions League Inter Mailand - Borussia Dortmund, 23.10.2019

0   :   3
RBL
vs
PSG
0   :   3
LYO
vs
FCB
Giuseppe Meazza
Inter Mailand
2:0
BEENDET
Borussia Dortmund
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war der zweite Teil dieser CL-Woche! Die Europapokalwoche ist damit aber nicht beendet, schließlich steht morgen die Euroleague vor der Tür. Und Freitag ist dann ja Gott sei Dank auch schon wieder Bundesliga. Vielen Dank für das Interesse heute und bis dahin! 
Im Parallelspiel hielt sich Barcelona mit einem 2:1-Auswärtserfolg in Prag schadlos und übernahm damit die Tabellenführung. Dahinter hat Inter mit vier Punkten zu den Dortmundern aufgeschlossen. Der direkte Vergleich könnte hier durchaus noch interessant werden. Das Rückspiel steigt schon in zwei Wochen. Jetzt denkt beim BVB aber erstmal alles ans wichtigste Spiel einer jeden Halbserie: Revierderby gegen Schalke. Weniger Spektakel, mehr seriöse Aufgabe für Inter, wenn Parma Calcio zu Gast ist. 
Inter Mailand erweist sich als der schwere und unangenehme Gegner, der im Vorfeld erwartet wurde, und behält die drei Punkte im Giuseppe Meazza. Die biedere und auf Spielzerstörung ausgelegte Spielweise kann theoretisch hinterfragt werden, macht aber letztlich keiner, denn der Erfolg gibt ihnen Recht. Gegen Dortmund war es heute das richtige Mittel. Der BVB fand zu keiner Zeit zu seinem Tempo, wurde regelmäßig abgekocht und erarbeitete sich nur wenige Torchancen. Hinten wurde zwei Mal gepennt, beim zweiten Mal konnte Bürki noch retten, als er einen von Hummels verschuldeten Elfer hielt, per Konter machte Inter wenig später dann aber doch alles klar. 
90.+4. | Und hat den Sieg nun in der Tasche. Inter schlägt den BVB mit 2:0! 
90.+3. | Kein Aufbäumen mehr, wozu auch. Das Spiel ist durch. Inter schiebt sich den Ball hin und her und feiert auf den Rängen und der Bank.