Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Champions League FC Barcelona - Borussia Dortmund, 27.11.2019

0   :   3
RBL
vs
PSG
0   :   3
LYO
vs
FCB
Camp Nou
FC Barcelona
3:1
BEENDET
Borussia Dortmund
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für heute soll es das aus der Champions League gewesen sein. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und noch einen schönen Rest-Abend sowie eine geruhsame Nacht! Bis bald!
Nach dem 3:1 von Inter Mailand gegen Slavia Prag im Parallelspiel hat die Borussia zwar das Überwintern auf europäischem Parkett sicher, verliert aber zugleich den zweiten Tabellenplatz an die punktgleichen Italiener. Aufgrund des verlorenen direkten Vergleichs hat es der BVB somit am letzten Spieltag gegen die Tschechen nicht in der eigenen Hand, muss auf Schützenhilfe des feststehenden Gruppensiegers FC Barcelona hoffen - damit im neuen Jahr statt in der Europa League weiterhin in der Königsklasse gespielt werden darf.
Letztlich ist es eine klare Angelegenheit. Der FC Barcelona gewinnt gegen Borussia Dortmund mit 3:1 und macht den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale der Champions League perfekt. Dem BVB fehlten vor 90.071 Zuschauern im Camp Nou lange Zeit Überzeugung und Durchschlagskraft. Wirklichen Zug zum Tor entwickelten die Männer von Lucien Favre nur ganz selten. Das machte den großen Unterschied zwischen beiden Mannschaften aus. Barca zeigte so viel mehr Zielstrebigkeit und hatte natürlich dort vorn auch die nötigen Protagonisten dafür - wie beispielsweise Lionel Messi, der an allen drei Treffern der Hausherren beteiligt war (ein Tor, zwei Vorlagen). Darüber hinaus bewegte sich der BVB hinsichtlich der Spielanteile auf Augenhöhe, hatte in der zweiten Hälfte sogar mehr davon. Das allein aber reichte eben nicht, weil sich die Westfalen viel zu wenig zutrauten.
90.+4. | Dann ist Feierabend im Camp Nou!
90.+3. | Es tut sich nichts mehr. Barcelona hat in diesen Minuten nichts mehr auszustehen, spielt das locker runter.