Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Champions League Atletico Madrid - Lokomotive Moskau, 11.12.2019

4   :   0
NEA
vs
GEN
0   :   2
SAL
vs
LIV
2   :   1
BVB
vs
SVP
1   :   2
INT
vs
BAR
3   :   0
BEN
vs
ZEN
2   :   2
LYO
vs
RBL
2   :   1
CHE
vs
OSC
0   :   1
AJX
vs
VAL
0   :   3
DON
vs
ATB
1   :   4
DIZ
vs
MAC
5   :   0
PSG
vs
GAL
1   :   3
BRÜ
vs
RMA
3   :   1
FCB
vs
TOT
1   :   0
PIR
vs
RSB
2   :   0
ATM
vs
LOK
0   :   2
LEV
vs
JUV
Wanda Metropolitano
Atletico Madrid
2:0
BEENDET
Lokomotive Moskau
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es für dieses Jahr mit der Königsklasse! Danke für?s Reinlesen, ich verabschiede mich mit einem Adios und guten Rutsch ins Fußballjahr 2020.
Am Samstag geht es für Atlético in der Liga zuhause direkt weiter gegen Osasuna, gegen das sie die gute Form aus dem heutigen Spiel weiterführen wollen. Für die Moskauer geht es hingegen erst im März mit dem Ligabetrieb weiter. Dann kann man für die Lokomotive nur hoffen, dass sie mehr Kohlen auf dem Kessel hat als heute.
Atlético zieht souverän in die K.O.-Runde der Champions League ein und schickt die Moskauer mit leeren Händen nach Hause. Die Madrilenen sind durch den Sieg souverän Tabellenzweiter mit vier Punkten Vorsprung vor Leverkusen, das zuhause eine 0:2 Pleite gegen die alte Dame hinnehmen musste. Der Tabellenfünfte der russischen Liga hat hier heute eindrucksvoll bewiesen, warum er sich völlig zu Recht nach der Gruppenphase aus Europas höchster Spielklasse verabschieden muss. Am 16.12. geht es dann weiter mit der Achtelfinalauslosung.
90.+3. | Finito in Madrid! Atletico lässt die Lokomotive leistungstechnisch mal so richtig entgleisen!
90. | Drei Minuten gibt es noch oben drauf.