Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Champions League Atletico Madrid - FC Porto, 15.09.2021

2   :   1
YBB
vs
MAN
1   :   1
SEV
vs
SAL
0   :   3
BAR
vs
FCB
0   :   0
DYK
vs
BEN
2   :   2
VIL
vs
ATB
0   :   0
OSC
vs
WOB
1   :   0
CHE
vs
ZEN
0   :   3
MAL
vs
JUV
1   :   2
BES
vs
BVB
2   :   0
TIR
vs
DON
6   :   3
MAC
vs
RBL
1   :   1
BRÜ
vs
PSG
0   :   0
ATM
vs
POR
3   :   2
LIV
vs
MIL
1   :   5
SPL
vs
AJX
0   :   1
INT
vs
RMA
Wanda Metropolitano
Atletico Madrid
0:0
BEENDET
FC Porto
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für heute verabschiede ich mich von Ihnen und wünsche noch einen angenehmen Restabend.
In zwei Wochen reist Atletico zum Traditionsduell nach Mailand, Porto bekommt es im eigenen Stadion mit dem FC Liverpool zu tun. Natürlich gibt es auch diese Spiele dann wieder bei uns im Liveticker. Seien Sie dabei.
In der Tabelle der Gruppe H stehen Atletico und Porto damit auf Position 2 und 3. Liverpool übernimmt die Tabellenführung, weil die Mannschaft von Jürgen Klopp einen 1:2-Pausenrückstand gegen den AC Mailand noch in ein 3:2 drehte.
Das Spiel startete schwungvoll mit einer guten Chance für Atletico durch Suarez und starken Parade von Costa. Es war aber nicht der Auftakt zu einem Offensivspektakel - im Gegenteil. Beide Mannschaften bekämpften sich vor allem in harten Zweikämpfen im Mittelfeld. Insgesamt zückte Schiedsrichter Hategan neun Mal Gelb. Die beste Chance im gesamten Spiel hatte Otavio für die Gäste mit einem sensationellen Rechtsschuss aus 25 Metern von der rechten Seitenauslinie, der an den Pfosten klatschte. Von Atletico kam zwar viel Kampf, bis auf einen guten Versuch von Correa im zweiten Durchgang, den Costa ebenso stark parierte, zeigten die Rojiblancos kaum gute Offensivaktionen. In der Nachspielzeit flog noch Mbemba wegen Notbremse mit glatt Rot vom Feld, was am torlosen Remis aber auch nichts mehr änderte.
90.+8. | Das wars. Das Spiel ist aus.