Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Champions League Ajax Amsterdam - Borussia Dortmund, 19.10.2021

1   :   5
BRÜ
vs
MAC
1   :   4
BES
vs
SPL
3   :   2
PSG
vs
RBL
2   :   3
ATM
vs
LIV
1   :   0
POR
vs
MIL
4   :   0
AJX
vs
BVB
0   :   5
DON
vs
RMA
3   :   1
INT
vs
TIR
1   :   0
BAR
vs
DYK
3   :   1
SAL
vs
WOB
0   :   4
BEN
vs
FCB
3   :   2
MAN
vs
ATB
1   :   4
YBB
vs
VIL
0   :   0
OSC
vs
SEV
4   :   0
CHE
vs
MAL
0   :   1
ZEN
vs
JUV
Johan Cruijff Arena
Ajax Amsterdam
4:0
BEENDET
Borussia Dortmund
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für heute verabschiede ich mich von Ihnen und wünsche noch einen schönen Restabend.
Das einzig Positive aus Dortmunder Sicht? Bereits am kommenden Spieltag in gut zwei Wochen kann der BVB Revanche nehmen und Ajax im eigenen Stadion besiegen. Natürlich gibt es auch dieses Spiel dann wieder bei uns im Liveticker. Seien Sie dabei.
Die Frage nach dem Platzhirsch in Gruppe C ist somit erstmal geklärt. Ajax Amsterdam baut seine Tabellenführung vor dem BVB aus und tut dabei einiges für das eigene Torverhältnis. Sporting rangiert nach dem Sieg gegen Besiktas am frühen Abend auf dem 3. Rang, die Türken sind mit 0 Punkten Schlusslicht.
Der BVB geht in Amsterdam unter und kassiert die höchste Champions-League-Niederlage seiner Vereinsgeschichte. Marco Reus brachte die Niederländer in der 11. Minute mit einem Eigentor auf die Siegerstraße, Blind stellte noch vor der Pause auf 2:0 für Ajax. Mit diesem Ergebnis war der BVB zur Halbzeit mehr als gut bedient, weil die Hausherren einige gute Chancen liegen ließen. Nach dem Seitenwechsel vergab Haaland die erste Großchance und so wurde es nichts mit einer Aufholjagd. Im Gegenteil: Antony (57.) und Haller (72.) besorgten in der Folge den 4:0-Endstand.
90.+3. | Gil Manzano erlöst den BVB durch den Schlusspfiff.