Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
EM 2020
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2020
Termine 2020
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
EM 2020
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
12.02. 20:30 Uhr
M05 - S04
FSV Mainz 05
2:1
FC Schalke 04
Ende
13.02. 15:30 Uhr
BVB - H96
Borussia Dortmund
1:0
Hannover 96
Ende
13.02. 15:30 Uhr
WOB - ING
VfL Wolfsburg
2:0
FC Ingolstadt
Ende
13.02. 15:30 Uhr
STU - BER
VfB Stuttgart
2:0
Hertha BSC
Ende
13.02. 15:30 Uhr
BRE - HOF
Werder Bremen
1:1
1899 Hoffenheim
Ende
13.02. 15:30 Uhr
D98 - LEV
Darmstadt 98
1:2
Bayer Leverkusen
Ende
13.02. 18:30 Uhr
KÖL - SGE
1. FC Köln
3:1
Eintracht Frankfurt
Ende
14.02. 15:30 Uhr
HSV - BMG
Hamburger SV
3:2
Mönchengladbach
Ende
14.02. 17:30 Uhr
AUG - FCB
FC Augsburg
1:3
Bayern München
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 5. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

Werder Bremen

Wiedwald, F.
Hatte Pech, als der Kramaric-Kopfball von seinem Rücken in das eigene Tor abprallte. Anschließend hatte er kaum mehr was zu tun, war bei langen Bällen der Hoffenheimer allerdings immer aufmerksam.
Gebre Selassie, T.
Verlor Kramaric vor dem 0:1 aus den Augen und musste sich dem Kroaten deshalb auch im Kopfballduell geschlagen geben. Über rechts ging bei Werder etwas mehr, Selassie schaltete sich allerdings eher selten ein.
Galvez, A.

Galvez, A

. : 3,5
Im Zentrum machte er nach dem 0:1 einen ordentlichen Job. Durch sein Stellungsspiel verdiente er sich Pluspunkte, zum Aufbauspiel trug er wiederum wenig bei.
Djilobodji, P.
Djilobodji verteidigte die Strobl-Flanke vor dem 0:1 nicht konsequent genug, machte seinen Fehler mit dem frühen Ausgleich aber wieder gut - wenn auch mit etwas Glück, denn Bicakcic fälschte das Leder in das eigene Tor ab. Anschließend hatte der Innenverteidiger eine gute Kopfballchance und vergab in Halbzeit zwei weitere hochkarätige Möglichkeiten. Alles in allem eine gute Partie des Abwehrspielers.
Garcia, S.

Garcia, S

. : 3,5
Über seine linke Seite kam Strobl zur Flanke, die zum 0:1 aus Bremer Sicht führte. Im Anschluss ließ er nichts mehr zu, aber nach vorne ging bei den Hanseaten über links in Durchgang eins eher wenig. In der zweiten Halbzeit schlug er in der 60. Minute eine schöne Flanke auf Ujah, der unter Bedrängnis die Führung vergab. Garcia blieb auf der linken Außenbahn recht aktiv.
Grillitsch, F.
Bei Bremen ging viel über die Außen und Grillitsch spielte dabei oft eine zentrale Rolle. Nicht nur bei der Ecke vor dem 1:1 trat er als Vorbereiter in Erscheinung, auch in weiteren Szenen sammelte er Torschuss-Vorlagen und war Dreh- und Angelpunkt in der Werderaner Offensive.
Fritz, C.
Im Zentrum der Hanseaten sorgte Fritz für Stabilität. Er gewann mit die meisten Zweikämpfe aller Feldspieler und eroberte in vielen Situationen den Ball. Neben Vestergaard machte er im defensiven Mittelfeld eine gute Figur.
Pizarro, C.
Pizarro forderte kurz vor der Halbzeit einen Elfmeter, ging dabei aber viel zu leicht zu Boden. Bis dahin kam vom Peruaner etwas zu wenig, allerdings schmiss er sich in etliche Zweikämpfe und war immer am Geschehen beteiligt.
Vestergaard, J.
Vestergaard machte im defensiven Mittelfeld einen gewohnt guten Job und agierte auch als Ballverteiler. Kopfballchancen erarbeitete sich der Ex-Hoffenheimer eher selten - insgesamt fiel er im Mittelfeld etwas weniger auf als Mannschaftskamerad Fritz.
Bartels, F.

Bartels, F

. : 4,5
Er sorgte mit einem fulminanten Schuss von der Strafraumgrenze für Furore, scheiterte mit dem flachen Versuch allerdings am glänzend parierenden Baumann. Davor und im Anschluss kam von dem 29-Jährigen zu wenig.
Ujah, A.

Ujah, A

. : 4,5
Ujah war sehr bemüht und stellte sich dem Gegner in etlichen Zweikämpfen, erarbeitete sich dabei allerdings in Halbzeit eins keinerlei Großchancen. In Halbzeit zwei lief es mit den hochkarätigen Torchancen dann besser, allerdings haperte es an der Verwertung - das war zu wenig für einen Goalgetter seines Formats.
Öztunali, L.
Machte nach seiner Einwechslung ordentlich Dampf, ließ im gegnerischen Spielfelddrittel aber die Präzision und Konsequenz vermissen. Insgesamt eine gute Partie des Youngsters.